Aktuelles

24.03.2017

Hamburg kooperiert bei Bahn und Binnenschiffen mit NRW

Auf dem von Hafen Hamburg Marketing (HHM) organisieren Informationsabend zu den Herausforderungen im multimodalen Verkehr zwischen dem Hamburger Hafen und der Wirtschaftsregion Nordrhein-Westfalen haben NRW-Verkehrsminister Michael Groschek und Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch das Kooperationsprojekt Hamburg-NRWplus vorgestellt.[mehr]


22.03.2017

Doppeltaufe für Hamburgs Eisbrecher

Die Hamburg Port Authority (HPA) hat ihre Flotte durch zwei neue Mehrzweckschiffe erweitert, die in der Hansestadt feierlich getauft worden sind.[mehr]


21.03.2017

Bremische Häfen erzielen leichtes Umschlagplus

Die Hafengruppe Bremen/Bremerhaven hat im vergangenen Jahr insgesamt 73,4 Mio. t. umgeschlagen. Das entspricht einem Plus von 1 % gegenüber 2015. [mehr]


Aktuelle Videos


Editorial 03 | 2017

von Krischan Förster (Chefredakteur)

Warten auf die richtigen Signale

Die Nationale Maritime Konferenz wirft ihre Schatten voraus. Das alle zwei Jahre stattfindende Gipfeltreffen zwischen Politik und Wirtschaft ist zweifellos eine riesige Chance, wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen. Auch in diesem Jahr, in Hamburg.

Es ist seit Gerhard Schröders Amtszeit geübte Praxis, dass der Bundeskanzler die Schirmherrschaft und eine Grundsatzrede vor den rund 800 Teilnehmern der Konferenz übernimmt. Vor zwei Jahren hatte Angela Merkel in Bremerhaven für ein Novum gesorgt, als sie explizit auf die Transportleistung und die Bedeutung der Binnenschifffahrt in den Logistikketten einging – das hatte keiner ihrer Vorgänger je getan. Die Bundesregierung werde, so verkündete es Merkel seinerzeit, »überproportional in den Erhalt und Ausbau der Verkehrswege investieren«.

Seit dieser Rede vor zwei Jahren ist tatsächlich Einiges geschehen, wichtige Grundsatzpapiere wurden verabschiedet. Daher ein kurzer Blick zurück.

Im neuen »Aktionsplan Güterverkehr und Logistik« findet die Binnenschifffahrt praktisch nicht statt. Im Nationalen Hafenkonzept wird einmal mehr die Entwicklung der deutschen Seehäfen stärker in den Fokus gerückt als die der Binnenhäfen. Dabei geht es doch um die Hinterland-Anbindung, einen wichtigen Faktor im Wettbewerb der europäischen Standorte. weiterlesen

Newsletter-Abo

Bleiben Sie stets informiert. Wir versorgen Sie einmal im Monat mit Neuigkeiten aus der Branche und den wichtigsten Themen in der kommenden Ausgabe der »Binnenschifffahrt«.

Neuigkeiten aus der

Jobbörse aktuell

Ruhrverband sucht Binnenschiffer weiterlesen

Aktuelle Urteile

Rechtssprechung in der Binnenschifffahrt

Broschüre zur Fahrdynamik

Bestellen Sie die neue Broschüre
"Fahrdynamik von Binnenschiffen"