Niels Beuck ist in die Geschäftsführung des DSLV berufen worden
Niels Beuck ist in die Geschäftsführung des DSLV berufen worden. Foto: DSLV
Print Friendly, PDF & Email

Seit dem 1. März dieses Jahres ist Niels Beuck Mitglied der Geschäftsführung des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV).

Der 42-Jährige Volljurist erweitert damit den Führungskreis des Bundesverbands um Hauptgeschäftsführer Frank Huster und seine beiden Stellvertreter Jutta Knell und Hubert Valder. Neben seiner neuen Leitungsfunktion verantwortet Beuck im DSLV weiterhin die Themenfelder »Europäische Angelegenheiten«, »Sicherheitspolitik« sowie »Schienengüterverkehr und Kombinierter Verkehr«.

Beuck arbeitet seit 2014 für den DSLV. Zuvor war er sieben Jahre als Senior Policy Advisor für den Europäischen Speditionsverband CLECAT in Brüssel tätig.

Der DSLV vertritt als Spitzenorganisation die Speditions- und Logistikbranche sowie die Transportwirtschaft über alle Verkehrsträger hinweg (Straße, Schiene, See- und Binnenschifffahrt sowie Luftfracht), einschließlich der Organisation, Bereitstellung, Steuerung, Optimierung und Sicherung von Prozessen der Güterströme entlang der Lieferkette. Der DSLV repräsentiert über seine 16 Landesverbände etwa 3.000 Unternehmen mit mehr als 550.000 Beschäftigten.

Teilen: