Print Friendly, PDF & Email

Beim Conainerumschlag im Doppelhafen Bremen-Bremerhaven gab es auch zu Jahresbeginn 2018 weitere Einbußen. In den ersten zwei Monaten wurden 876.000 TEU verladen. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht das einem Rückgang von –4,5 %. Die gleiche Tendenz gab es bei Massen- (–16,9%) und Stückgut (–2,3%). Lediglich der Automobilumschlag entwickelt sich erfreulich. Es wurden im Januar und Februar 339.170 Einheiten verladen. Das entspricht einem Plus von 1,1% gegenüber 335.608 Fahrzeugen im Vorjahreszeitraum.

Teilen