Die »Crystal Ravel« bei der Taufe in Budapest
Die »Crystal Ravel« bei der Taufe in Budapest. Foto: Crystel River Cruises
Print Friendly, PDF & Email

Die »Crystal Ravel« der Reederei Crystal River Cruises hat in Budapest, Ungarn, offiziell ihren Namen erhalten. Es ist das fünfte Flusskreuzfahrtschiff und das jüngste in der Flotte.

Neben zahlreichen Gästen ließ es sich auch Tom Wolber, President und CEO von Crystal, nicht nehmen, an der Zeremonie in der ungarischen Hauptstadt teilzunehmen. Vor Ort war auch Walter Littlejohn, Vizepräsident und Geschäftsführer von Crystal River Cruises. »Heute ist ein stolzer tag für die gesamte Crystel-Familie«, so Wolber. In etwas mehr als zwei Jahren habe man fünf Flusskreuzfahrtschiffe erhalten, was eine enorme Wachstumsleistung für die Marke Crystal bedeute.

Die »Crystal Ravel« ist eine Schwester der »Crystal Bach«, »Crystal Mahler« und »Crystal Debussy«, die allesamt bei MV Werften in Wismar entstanden sind. Erstes Schiff der Reederei war die »Crystal Mozart«, die im Juli 2016 in Betrieb gegangen war. Sie sei doppelt so breit wie jedes andere Flusskreuzfahrtschiff in Europa und daher die größte Flusskreuzfahrt-Einheit, die auf dem Kontinent im Einsatz sei, so Wolber.

Taufpatin der »Crystal Ravel« ist Mariann Peller, eine ungarische Wohltäterin und Schöpferin einer musikalischen Talentshow. Peller fühle sich geehrt eine Taufe im eigenen Land durchführen zu dürfen, ihr Herz sei gerührt, so die Taufpatin.

Die Taufe in Ungarn fand statt, als das Schiff dort während der einwöchigen »Danube Serenade«-Tour über die Donau für eine Nacht festgemacht hatte. Deshalb hatten die Gäste an Bord die Gelegenheit, an der Taufzeremonie teilzunehmen. Im Internet wurde die Taufe zudem live übertragen, sodass Menschen auf der ganzen Welt das Schauspiel verfolgen konnten.

Sieben Übernachtungen während einer Reise

Die »Crystal Ravel« fährt derzeit zwischen sechs und 14 Tagen zwischen Basel und Wien. Im kommenden Jahr will die Reederei eine siebennächtige Reise auf der Donau anbieten, von Wien hin zu anderen Häfen in Österreich, Ungarn und der Slowakei. Dies sei ein Alleinstellungsmerkmal, so Crystal River Cruises.

Das bei MV Werften gebaute Quartett verfügt über verschiedene Kabinen, darunter Balkonkabinen, Suiten. Jede Kabine hat über einen eigenen Butler-Service, Kingsize-Betten und ist mit einem Flachbild-HD-Fernseher ausgestattet. Zudem befinden sich alle Kabinen über der Wasserlinie. Darüber hinaus haben alle Suiten Panorama-Balkonfenster, zudem sind in den meisten Kategorien begehbare Kleiderschränke und Doppelwaschbecken in den Badezimmern vorhanden.

Teilen: