Print Friendly, PDF & Email

Der Verband für Schiffbau und Meerestechnik (VSM) hat die zweitägige Messe Shipping-Technics-Logistics in Kalkar als Erfolg bezeichnet. Vor allem Umweltthemen wurden diskutiert.

An zwei Tagen präsentierten sich in Kalkar nicht nur deutsche Unternehmen, sondern auch viele Hersteller aus dem benachbarten Ausland einem interessierten Fachpublikum mit ihren Produkten und Dienstleistungen, sowie neuesten Innovationen und Trends.

Wie im Vorjahr veranstaltete der VSM als Fachpartner der Messe Messerundgänge für interessierte Vertreter aus Politik und Verwaltung. Beim Eröffnungsrundgang hätten sich Bernd Reuther, FDP-Bundestagsabgeordneter aus Wesel und Reinhard Klingen, Abteilungsleiter Wasserstraßen und Schifffahrt des Bundesverkehrsministeriums beeindruckt von der Vielfalt und Innovationskraft der Branche gezeigt. Sie betonten, dass sie durch die Gespräche beim Rundgang viel gelernt hätten und neue Anregungen mit nach Berlin nähmen.

Der VSM hat sich wie auch in den Vorjahren am Messestand der Verbände und der IHK Niederrhein beteiligt. Daneben waren VSM-Mitglieder als Aussteller vertreten: Exomission, Fischer-Abgastechnik, HUG Engineering, die Kölner Schiffswerft Deutz (KSD), die Meidericher Schiffswerft, Ostseestaal, Reintjes, ScanDiesel, Tehag Deutschland und Zeppelin Power Systems. Die Aussteller hätten sich trotz leicht rückläufiger Besucherzahlen aufgrund der Fülle an geführten Kundengesprächen mit dem Messeverlauf sehr zufrieden gezeigt, hieß es.

Dominierendes Messethema waren Lösungskonzepte für Binnenschiffsemissionen. Der Umgang mit den neuen EU Abgasgrenzwerten ab 2019 und alternative Antriebskonzepte seien an vielen Ständen Hauptgesprächsthema gewesen.

Lux-Werft erhält Innovationspreis

Nach der Firma Exomission im Jahr 2014 und dem Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme (DST) 2017 erhielt mit der Lux-Werft erneut ein VSM-Mitglied den von der Allianz Esa EuroShip gestifteten »Innovationspreis Binnenschifffahrt«. Das Unternehmen aus Gondorf bekam die Auszeichnung für ihre immer wieder umgesetzten neuen innovativen Antriebskonzepte.