Print Friendly, PDF & Email

Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt (BDB) verlässt Haus Rhein und zieht innerhalb Duisburgs ins »Schiffahrt-Haus«.

Ab 1. Januar 2019 hat der BDB eine neue Adresse in Duisburg. Der Verband verlässt das traditionsreiche »Haus Rhein« und zieht im Duisburger Stadtteil Ruhrort auf die gegenüberliegende Seite der Dammstraße. Das neue Domizil im »Schiffahrt-Haus« befinden sich vis-à-vis zur traditionsreichen »Schifferbörse«.

BDB, neues Domizil, Umzug
Das neue Domizil des BDB in der Dammstraße. @ BDB

Zuvor hing im »Haus Rhein« offenbar der Haussegen richtig schief. Dem Vernehmen nach konnten sich der BDB als Mieter und der Verein für Europäische Binnenschifffahrt und Wasserstraßen (VBW) als Eigentümer des Hauses nicht auf einen neuen Mietvertrag samt Erhöhung der monatlichen Zahlungen einigen.

Der VBW residiert vorerst künftig allein als Verband in der Dammstraße 15-17. Das Gebäude von »Haus Rhein« war 1954 auf einem L-förmigem Grundriss mit einem verglastem Treppenhaus und einem Sitzungssaal im Obergeschoss errichtet worden.