Print Friendly, PDF & Email

Die französische Containerlinienreederei CMA CGM setzt im Hinterlandverkehr in Richtung Deutschland künftig verstärkt auf Rotterdam. Dazu wird ein neuer Service gestartet – statt per Binnenschiff mit der Bahn.

»Eine verlässliche Alternative zum LKW-Transport und Binnenschifffahrt auf dem Rhein« nennt das in Marseille ansässige Unternehmen das neue Angebot »Rhine Valley Rail«, dass in Zusammenarbeit mit dem Bahnbetreiber TFG Transfracht aufgesetzt wird und am 18. Oktober in Dortmund startet.

Insgesamt sechs Abfahrten pro Woche zwischen dem Rotterdamer Hafen und den deutschen Binnenhäfen Dortmund, Duisburg und Ludwigshafen sollen das intermodale Angebot erweitern und den Kunden eine zuverlässige und schnelle Zugverbindung zwischen Deutschland und Europas größtem Hafen bieten, teilte CMA CGM jetzt mit.

Bislang bediente die Reederei diese Relation vorrangig mit dem Binnenschiff. Aus Hamburg, Bremerhaven und Wilhelmshaven gibt es bereits Bahnanbindungen an das deutsche Hinterland.

Nun wird auch Rotterdam für Bahntransporte genutzt. Dort bedienen die Züge drei verschiedene Terminals – Euromax, RWG und ECT – »und erlauben so ein Höchstmaß an Flexibilität«. Zudem seien die Zugfahrpläne optimal auf die An- und Abfahrten der eigenen Schiffe abgestimmt, heißt es.

Peter Wolf, Geschäftsführer CMA CGM Deutschland, sagte: »Dieser neue Service erfüllt unseren Anspruch den Kunden zunehmend flexible Intermodallösungen anzubieten, einschließlich Landverkehr. Mit TFG Transfracht haben wir einen Bahnexperten an unserer Seite, mit dem wir den größten europäischen Hafen zuverlässig mit dem deutschen Hinterland verbinden werden.«

Bei der Einführung des Dienstes wird »das kontinuierliche Bestreben von CMA CGM ökologisch sinnvolle Dienstleistungen anzubieten« betont. So würden Kunden ihre CO2-Emissionen noch weiter senken können. »Die neue Zugverbindung steht außerdem im Einklang mit der Unternehmensstrategie der stetigen Erweiterung der intermodalen End-to-End-Transportlösungen und bietet ferner ein hohes Maß an Planungssicherheit. So sind Kunden dieses Bahndienstes unabhängig von überlastetem Straßenverkehr und vom Wasserstand des Rheins«, teilte CMA CGM mit.

Teilen: