Haribo, Binnenschiffer und die Europa-Sterne

Print Friendly, PDF & Email

Das Markenrecht ist eine vertrackte Sache. Legendär ist der Streit um den »Goldbären« von Haribo und den in Goldpapier eingewickelten Schoko-Teddy von Lindt. Die Haribo-Klage wurde abgeschmettert. Nun sieht sich die Europäische Vereinigung der Binnenschiffer e.V. (EVdB) dem Vorwurf ausgesetzt, den Sternenkreis der Europaflagge für das eigene Logo zu verwenden. Sie erwecke damit den Anschein, sie sei ein ­offizieller Ableger der EU. Auch hier kommen jetzt Anwälte ins Spiel – und das ist per se teuer. Ja, die EVdB hat die Sterne im Kreis, genauso wie die offizielle Europa-Flagge. Aber kommt wirklich Jemand auf die Idee, die eher kleine und regional agierende Vereinigung als einen Ableger der allmächtigen Behörde in Brüssel zu betrachten? Wenn da mal nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird …

Teilen