Print Friendly, PDF & Email

SPONSORED CONTENT

Mit LED-Navigationslichtern lassen sich gegenüber herkömmlichen Leuchten bis zu 90 % an Energie sparen. K2W Lights hat verschiedene Versionen für alle Einsatzzwecke im Angebot

Auf den Weltmeeren erfolgreich getestet, sind LED-Navigationslichter auch in der Binnenschifffahrt auf dem Vormarsch. Bereits seit 2008 liefert K2W Lights in diesem Bereich Qualität »Made in Germany«. Die Lösungen des Jenaer Unternehmens gehören nicht nur zu den sparsamsten auf dem Weltmarkt, sondern auch zu den robustesten und langlebigsten.

Dafür sorgen ein Lampenkörper aus seewasserfestem Alumi­nium und hochwertiges Borositglas sowie Edelstahlschrauben (V4A). Außerdem profitieren Nutzer von über 90% Energieeinsparung gegenüber herkömmlichen Leuchten. Das Austauschen der Glühlampen gehört zudem der Vergangenheit an, da sich die modernen Leuchtmittel aufgrund des fehlenden Glühfadens als besonders resistent gegenüber Erschütterungen erweisen. Gleichzeitig sind die Reichweiten auf identischem Niveau wie frühere Lösungen.

Neben einer »Standard«-Ausführung sind weitere Grundtypen für einen noch größeren Schutz bzw. für optisch größere Ansprüche in einer Version aus Bronze lieferbar. Diese halten gerade an Deck von Stahlschiffen die Korrosion viel geringer als es die hart eloxierte Schicht der Aluminiumlösungen vermag.

Von der EU zertifiziert und zugelassen sind auch die Modelle »Base« und »Base Bronze« von K2W Lights. Sie sind die jeweiligen Gegenstücke zu den Grundtypen »Standard« und »Classic«, wenn es darauf ankommt, die Leuchten direkt auf einer horizontalen Platte anzubringen. Alle Vertreter der Serie S64 stehen zudem als Doppellaternen für Schiffe über 50m zur Verfügung. So sind auch große Boote bei schlechter Sicht in ihrer vollen Dimension jederzeit auszumachen. Für explosionsgefährdete Bereiche sind zudem Sonderausführungen lieferbar.

Dabei verfügen alle Modelle aus Jena über eine gerade im Vergleich zu konventionellen Positionslichtern kompakte Bauweise und sind einfach montierbar. Das gilt auch für den einfachen Austausch der konventionellen, vom Format her großen, aber im Vergleich zu den LED-Navigationslichtern weniger nachhaltigen Laternen. Dafür steht im Programm von K2W Lights eine Adapterplatte zur Verfügung. Diese gehört zum vielfältigen Zubehör und zu den Anschlussteilen, die aus einer Hand geliefert werden und alle Ansprüche an die Qualität »Made in Germany« erfüllen.