Thorbjörn Andrulat (l.) und Maximilian Richter verstärken das Befrachtungsteam von Deymann Tankrode Logistics. © Deymann Tankrode Logistics
Print Friendly, PDF & Email

Deymann Tankrode Logistics hat zwei neue Mitarbeiter für die Befrachtungstätigkeiten des Unternehmens gewinnen können. Sie sollen die Lücke schließen, die das Ausscheiden Carsten Wünnings Ende Mai hinterlässt.

Bei den neuen Mitarbeitern andelt es sich um Thorbjörn Andrulat, der aktuell in Kooperation mit der Firma Bargeteam für Deymann Tankrode Logistics arbeitet und ab dem 1. Juni vollständig zur Deymann Tankrode wechselt. Der zweite neue Mitarbeiter ist Maximilian Richter, der seit dem 1. Februar das Team unterstützt. Andrulat und Richter sollen unter anderem auch die Arbeiten übernehmen, die zuvor Carsten Wünning geleistet hat, da dieser zum 31. Mai in den Ruhestand geht.

Thorbjörn Andrulat hat nach seiner Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann Tankschiffe befrachtet und umfangreiche Berufserfahrung gesammelt. Seine Befrachtungstätigkeiten bezogen sich unter anderem auf den Rhein und das gesamte ARA-Gebiet. Er ist seit über acht Jahren in der Binnenschifffahrt tätig.

Maximilian Richter ist seit über sechs Jahren in der Binnenschifffahrt aktiv und hat sich in den vergangenen vier Jahren auf den Bereich Operations spezialisiert. Unter anderem war er für das Kreuzfahrtunternehmen A-Rosa tätig und hat dort elf Flusskreuzfahrtschiffe in Europa koordiniert. Der ausgebildete Betriebswirt war bei seinem vorherigen Arbeitgeber Imperial für die Befrachtung der Gastankschiffe auf dem Rhein zuständig. Er hat während dieser Zeit zwölf Schiffe betreut und ist seit über vier Jahren im Shipmanagement tätig.

Die Einarbeitung der beiden Mitarbeiter erfolgt durch das Deymann Tankrode Befrachtungsteam.

Teilen: