Print Friendly, PDF & Email

Dieter Gerstenkorn, ein Urgestein der Binnenschifffahrt, ist am 28. März nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Er war über 36 Jahre für die B. Dettmer Reederei und auch für das MUT Magdeburger Tanklager tätig.

Ehrenamtlich hat er sich in dieser Zeit über Jahrzehnte beim Bundesverband der Deutschen ­Binnenschifffahrt (BDB) engagiert. Als Vorsitzender des Fachausschusses für den Transport gefährlicher ­Güter hat Gerstenkorn äußerst sachkundig, bescheiden und beharrlich die Position des deutschen Binnenschifffahrtsgewerbes in den internationalen Gefahrgutgremien vertreten.

Selbst in seinem Ruhestand habe ihn das Thema des elektrischen Explosionsschutzes nicht losgelassen. Der BDB wird seine guten Ratschläge und seine unaufgeregte sachliche Art vermissen und Dieter Gerstenkorn stets ein ehrendes Andenken bewahren, teilte der Verband mit.

Teilen