RheinCargo-Peter-Jacobs
Peter Jacobs (Foto: RheinCargo)
Print Friendly, PDF & Email

Der Leiter des RheinCargo-Unternehmensbereichs Werks- und Industriebahnen, Peter Jacobs, hat mit Wirkung vom 1. Juli 2020 Prokura erhalten. Das Unternehmen will sein Engagement in dem Segment ausbauen.

Der 58-Jährige verantwortet seit Oktober 2019 den Unternehmensbereich des Logistikdienstleisters.

»Wir freuen uns sehr, diese Entscheidung verkünden zu können. In kürzester Zeit hat Herr Jacobs mit seinem Team für die RheinCargo das neue Geschäftsfeld aufgebaut, etabliert und ausgebaut«, erklären die RC-Geschäftsführer Wolfgang Birlin und Jan Sönke Eckel.

So führt die RheinCargo unter anderem Rangierdienste und Infrastrukturbetrieb für die Kokerei Prosper des Stahl-Weltmarktführers ArcelorMittal in Bottrop durch und übernimmt den Rangier- und Verladebetrieb für die Shell-Tanklager in Ludwigshafen und Flörsheim.

Geplant ist, das Engagement im Segment Werks- und Industriebahnverkehre zu intensivieren. Weitere Anfragen für Dienstleistungen dieser Art liegen der RheinCargo vor und werden derzeit geprüft.

Teilen