Magnus Bünning
06 JUL 2018, BERLIN/GERMANY: Mathias Stein, MdB, SPD, Deutscher Bundestag IMAGE: 20180706-01
Print Friendly, PDF & Email

Magnus Bünning wird ab 1. Juni neuer Referent für Verkehrs-, Haushalts- und Standortpolitik im gemeinsamen Hauptstadtbüro von BÖB und VBW.

Mit der neu geschaffenen Referentenstelle wird ein weiterer Schritt zur Stärkung der hauptamtlichen Strukturen aus dem im Herbst beschlossenen Kooperationskonzept von BÖB und VBW umgesetzt. Bünning folgt auf Melanie Wollert, die den BÖB zum März 2021 verlassen hat. Gleichzeitig wird die Stelle in der Geschäftsstelle umgewandelt.

Bünning war bisher wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Matthias Stein aus Kiel, der Mitglied des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag und Vorsitzender der Parlamentariergruppe Binnenschifffahrt ist. Bis 2017 war er Mitarbeiter der SPD-Haushaltsexpertin Bettina Hagedorn und betreute unter anderem die Berichterstattung zum Einzelplan des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie die Bahnfinanzierung.

»Ich freue mich, dass Magnus Bünning unser Team in Berlin künftig verstärken wird. Mit ihm gewinnen wir einen Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung in der parlamentarischen Arbeit und intensiver Kenntnis des Systems Wasserstraße sowie hoher Affinität für die Belange der Hafenwirtschaft«, sagt Geschäftsführer Marcel Lohbeck.

Magnus Bünning (Jahrgang 1984) hat Politikwissenschaften studiert, ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Teilen: