Bernd Reuther
Bernd Reuther (© FDP)
Print Friendly, PDF & Email

Der aus Wesel stammende Politiker Bernd Reuther leitet künftig die AG Verkehr der FDP-Bundestagsfraktion und ist für die Binnenschifffahrt zuständig.

Die Arbeitsgruppe hat sich in dieser Woche konstituiert. Sie besteht neben Reuther aus Valentin Abel (Schwäbisch Hall-Hohenlohe), Michael Kruse (Hamburg) und Jürgen Lenders (Fulda). Reuther wurde zum neuen verkehrspolitischen Sprecher der Fraktion ernannt. Darüber hinaus soll er die Arbeitsgruppe leiten und für die Fraktion als Obmann im Verkehrsausschuss sitzen.

Die Themenschwerpunkte bei der Berichtserstattung wurden unter den Mitgliedern wie folgt aufgeteilt:

  • Bernd Reuther: Individualverkehr, Haushalt, Verkehrsinfrastruktur, Binnenschifffahrt
  • Valentin Abel: Bahnverkehr, ÖPNV
  • Michael Kruse: Güterverkehr, Logistik, Schifffahrt
  • Jürgen Lenders: Luft- und Raumfahrt, Verkehrsrecht

Gemeinsam mit dem neuen Verkehrsminister Volker Wissing und seinen Parlamentarischen Staatssekretären Daniela Kluckert, Oliver Luksic und Michael Theurer freue man sich, »die großen Herausforderungen der Zukunft anzugehen und wichtige Impulse für einen nachhaltigen und modernen Verkehrssektor zu geben«, teilte die Fraktion mit.

Reuther, zuvor in der Bauindustrie tätig, war 2017 erstmals in den Bundestag gewählt worden und hatte im September dieses Jahres den Wiedereinzug für die FDP geschafft. In der vergangenen Legislaturperiode gehörte er der Parlamentarischen Gruppe Binnenschifffahrt (PGBi) an, einem parteienübergreifenden Zusammenschluss von rund 80 Abgeordneten.

Teilen: