Mit einer neuen Containerbrücke, die 2023 in Betrieb gehen soll, sollen Verzögerungen vermieden und der Umschlag um 10–15 % gesteigert werden. (© Romen)
Print Friendly, PDF & Email

Eine 4.000 m² große, erste Erweiterungsfläche wird an Contargo Rhein-Waal-Lippe übergeben. Die nächste Vergrößerung des Containerterminals steht schon bevor. Mit dem Immobilienprojektentwickler Hillwood gibt es bereits einen Ansiedlungserfolg.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen: