Print Friendly, PDF & Email

Nach knapp acht Jahren Bauzeit ist die zweite Schleusenkammer offiziell in Betrieb gegangen. Mehr als 100 Mio. € wurden in die neue Anlage und eine Leitzentrale investiert. In den kommenden Jahren sollen weitere Bauten entlang der Mosel folgen

Print Friendly, PDF & Email
Teilen: