Deymann, Bank für Schifffahrt
Derzeit sind 435 Schiffe von der BfS finanziert (© Reederei Deymann)
Print Friendly, PDF & Email

Der Kreditbestand ist erstmals seit Jahren leicht gesunken. Die Bank für Schiffahrt (BfS) reagiert darauf mit einer Ausweitung ihres Angebots: Künftig will sie für ihre Kunden bei Bedarf auch Schienenfahrzeuge finanzieren.
Von Krischan Förster

Print Friendly, PDF & Email
Teilen: