Nolf wird Hellmann-CCO für Region Americas

Julia Nolf © Hellmann
Julia Nolf © Hellmann
Print Friendly, PDF & Email

Hellmann Worldwide Logistics hat mit Julia Nolf eine neue Vertrieb- und Marketingchefin für die Region Americas gewonnen.

In ihrer neuen Funktion als Chief Commercial Officer (CCO) ist Julia Nolf für die Bereiche Vertrieb, Business Development, Marketing sowie Account Management in Nord- und Lateinamerika zuständig. Als Mitglied des regionalen Führungsteams berichtet Julia Nolf direkt an den Regional CEO Peter Huewel.

Julia Nolf blickt Hellmann zufolge auf über 15 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Business Development, Vertrieb, Marketing und Personalwesen zurück. Bevor sie zu Hellmann kam, hatte sie eine leitende Funktion im Bereich Sales Enablement & Sales Learning sowie Talent Development bei XPO Logistics inne, wo sie für alle globalen Maßnahmen zur Steigerung der Vertriebseffektivität verantwortlich war. Während dieser Zeit übernahm sie eine zentrale Rolle bei der Entwicklung der Unternehmensstrategie sowie der Gestaltung der Vertriebsstrukturen.

Vor ihrem Wechsel in die Logistikbranche war Julia Nolf in verschiedenen Positionen in der Baubranche tätig, unter anderem als Leiterin für globale technische Schulungen und Organisationsgestaltung für ein Unternehmen aus der Gebäudetechnik-Branche. Sie hat einen Bachelorabschluss in Betriebswirtschaft, einen Master in Educational Leadership und einen MBA-Abschluss der Lehigh University in Pennsylvania.

»Ich freue mich darauf, in einem so etablierten, global tätigen Familienunternehmen mit Wachstumspotenzial zu arbeiten. Gleichzeitig ist es mir ein großes Anliegen, unsere Teams in den Bereichen Sales und Sales Support weiterzuentwickeln und zu unterstützen. Talent ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren der heutigen Zeit. Ich stehe für die Entwicklung und Förderung von Menschen – denn sie machen den Unterschied für unsere Kunden«, sagt Julia Nolf.

Teilen: