dpl Polen
(v. l.): Marcin Królski (Mitglied des Verwaltungsrats Relopack), Andrea Bolick (Geschäftsführerin dpl Chemnitz), Krzysztof Maludy (Geschäftsleitung Relopack) und Martin Müller (Prokurist dpl Chemnitz) © duisport
Print Friendly, PDF & Email

Der Verpackungsspezialist dpl Chemnitz, eine Tochter von duisport, baut die Aktivitäten in Polen aus. 

Die dpl Chemnitz hat 24,85% der Firmenanteile von Relopack Poland Relopack Solutions erworben. Damit erweitert der Branchen-Spezialist sein Angebot vor allem im osteuropäischen Raum und gewinnt Standorte in Poznan, Warschau, Danzig, Krakau und Gorlice hinzu.

Gleichzeitig wird das internationale Netzwerk der gesamten Verpackungsgruppe der duisport packing logistics gestärkt und ausgebaut, ein Mehrwert auf vielfacher Ebene: »Unsere Gesamtproduktpalette wächst konstant. Durch den just getätigten Zuwachs haben wir unsere Angebots- und Leistungsvielfalt um einen weiteren Markt ergänzt, von dem unsere Partner und Kunden profitieren«, so Andrea Bolick von der Geschäftsführung.

Relopack Solutions ist als Unternehmen auf Industrieverpackungen, insbesondere Exportverpackungen, spezialisiert. Die dpl blickt auf 50 Jahre Verpackungskompetenz zurück und bietet den Kunden ein integriertes Dienstleistungsportfolio in den Bereichen Verpackung, Industrielogistik sowie Transport an mehr als 20 Standorten national und international an.

Die Duisburger Hafen AG ist die Eigentums- und Managementgesellschaft des Duisburger Hafens, des größten Binnenhafens der Welt.

Teilen: