Print Friendly, PDF & Email

Volvo Penta und CMB.Tech haben eine Partnerschaft vereinbart, um gemeinsam die Entwicklung von wasserstoffbetriebenen Dual-Fuel-Lösungen zu beschleunigen.

Die Zusammenarbeit soll gemeinsame Vorhaben umfassen, die von Pilotprojekten bis hin zur industriellen Fertigung in kleinem Maßstab reichen und einen besseren Zugang zu dieser wichtigen Technologie zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen ermöglichen sollen.

CMB.Tech besitzt, betreibt und entwickelt große Schiffs- und Industrieanwendungen, die mit Wasserstoff und Ammoniak betrieben werden – Kraftstoffe, die das Unternehmen sowohl herstellt als auch an seine Kunden liefert. Volvo Penta stellt Motoren und komplette Antriebssysteme für Boote, Schiffe und industrielle Anwendungen her. Die Unternehmen arbeiten seit 2017 in Pilotprojekten zusammen, in denen Volvo-Penta-Motoren mit Hilfe des von CMB.Tech bereitgestellten Umrüstsatzes erfolgreich für den Betrieb als Dual-Fuel-Lösung mit Wasserstoff und Diesel angepasst wurden.

Kohlenstoffarme Lösung

Die verstärkte Zusammenarbeit soll Synergien schaffen, die darauf abzielen, die Kompetenzen und Produktangebote beider Unternehmen zu nutzen und die Dual-Fuel-Wasserstofftechnologie als kohlenstoffarme Zwischenlösung zu etablieren, bevor geeignete emissionsfreie Alternativen realisierbar werden. Dies ist ein wichtiger Schritt im Rahmen des gemeinsamen Ziels von Volvo Penta und CMB.Tech, den Übergang ihrer Kunden zu einem emissionsfreien Betrieb zu beschleunigen.

Die Partnerschaft umfasst Pilotprojekte und die Industrialisierung einer Wasserstoff-Dual-Fuel-Lösung in kleinem Maßstab für ausgewählte Kunden.

»Bei den ersten Projekten mit der Dual-Fuel-Technologie haben wir eine Reduzierung der CO2-Emissionen um bis zu 80 % festgestellt«, sagt Roy Campe, Chief Technology Officer bei CMB.Tech, und fährt fort: »Es ist klar, dass die Energiewende in vielen Anwendungsbereichen eine große Herausforderung darstellt. Mit der Dual-Fuel-Technologie, die wir in den letzten Jahren entwickelt haben, können wir eine kostengünstige und robuste Lösung für eine Vielzahl von Anwendungen anbieten. Wir glauben, dass diese Lösung ein großes Potenzial für die Kunden bietet, sowohl an Land als auch auf See.«

Teilen: