Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Zuletzt veröffentlicht

Partner & Anzeigen

HANSA International Maritime Journal

RPIS-Plattform wird um Verkehrssegmente und Nutzergruppen erweitert

Bis 2022 soll die Verkehrsmanagementplattform Rhine Ports Information System (RPIS) auf weitere Verkehrssegmente und um weitere Nutzergruppen erweitert werden. Im Rahmen des INTERREG-Projektes »RPIS 4.0 – Smart community system for Upper Rhine Ports« wird bis zum Jahr 2022 die RPIS-Plattform ausgebaut. Hierzu wurde im April 2020 eine Befragung von Akteuren der Binnenschifffahrt am Oberrhein aus […]

DMZ regt Energieberatung für Binnenschiffe an

Das Deutsche Maritime Zentrum (DMZ) hat eine Studie zur Entwicklung von Vorschlägen zur zukünftigen Förderung einer nachhaltigen Modernisierung von Küsten- und Binnenschiffen beauftragt, deren Ergebnisse nun vorliegen. Das Thema Energieverbrauch bekommt einen hohen Stellenwert. Die Studie hatte das DMZ im Sommer 2019 in Auftrag gegeben. Es geht um die Ermittlung ökonomisch und ökologisch wirksamer Anreize […]

Flusskreuzfahrtschiffe kommen wieder in Fahrt

Das Coronavirus hat den Saisonstart im März/April 2020 für praktisch alle Flusskreuzfahrtschiffe auf den westeuropäischen Flüssen verhindert. Nun nehmen aber die ersten Hotel-Schiffe wieder reisewillige Gäste auf. Ab Anfang Juli kreuzen mehrere Schiffe vorwiegend mit Gästen von deutschen Reiseveranstaltern auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen, meldet der Branchenverband IG River Cruise. »Etwas vorsichtiger beginnen die […]



SPC übernimmt Präsidentschaft im European Shortsea Network

Unter der deutschen Präsidentschaft soll das European Shortsea Network (ESN) schlagkräftiger werden und sich besser gegenüber der EU positionieren. Turnusmäßig hat das deutsche ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (spc) am 1. Juli 2020 die Präsidentschaft im European Shortsea Network (ESN) übernommen. Damit wird die Tradition fortgesetzt, die Präsidentschaft im ESN analog zur EU Ratspräsidentschaft zu vergeben. […]

Binnenschifffahrt droht Stagnation bis 2023

Die Gütermengen, die mit Binnenschiffen transportiert werden, stagnieren. Und es sieht danach aus, als ob das so bleiben wird. Das geht aus der Mittelfristprognose im Winter 2019/20 für die Jahre 2020 bis 2023 hervor, die im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) erstellt wurde und deren Ergebnisse jüngst im Bundestag präsentiert wurden. Kohletransporte rückläufig, Schub bei Baustoffen […]

Niederländische Binnenschiffer gehen leer aus

Die niederländischen Binnenschiffer haben an die Regierung in Den Haag appelliert, dem Gewerbe in der Coronakrise mehr zu helfen. In einem gemeinsamen Aufruf haben sich das CBRB (Centraal Bureau voor de Rijn en Binnenvaart), Koninlijke BLN-Schuttevaer und der Verladerverband Algemeene Schippers Vereeniging an die Wirtschaftsstaatssekretärin Mona Keijzer gewandt. Ziel ist eine Beteiligung an den staatlichen […]



Phoenix- und A-Rosa-Schiffe fahren wieder

Phoenix Reisen und A-Rosa Flussschiff haben ihre Corona-bedingten Zwangspausen beendet und mit ihren Schiffen die Fahrten wieder aufgenommen. Einzig im Fahrtgebiet Frankreich herrscht noch Pause bis zum 11. Juli. A-Rosa reagiert erleichtert, dass der verschobene Saisonstart nun realisiert werden konnte. »Wir freuen uns, dass unsere Schiffe wieder auf den schönsten Flüssen Europas unterwegs sind. Wir […]

Rhein bei Kempten nach Havarie gesperrt

Ein Schubverband hat sich auf dem Rhein in Höhe Bingen-Kempten festgefahren. Die Schifffahrt ist in diesem Bereich bis auf Weiteres nicht möglich, der Verkehr wird umgeleitet. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei war der Schubverband zu Tal unterwegs. Das mit 5.242 t Kies beladene Schiff habe sich am gestrigen Sonntag gegen 18 Uhr bei Rheinkilometer 524 linksrheinisch […]

Plantours tauft Neubau »Lady Diletta«

Der Bremer Veranstalter Plantours Kreuzfahrten erhält sein erstes eigenes Schiff: Die 135 m lange »Lady Diletta« wird am 24. Juni in Düsseldorf getauft. Das brandneue Kreuzfahrtschiff wurde auf der holländischen Werft Teamco gebaut. Künftig soll es im Vier-Sterne-Plus-Segment auf dem Rhein fahren. In 91 Kabinen ist Platz für 172 Passagiere. Eine Rarität im Markt: Die Suiten haben […]



Nationale Maritime Konferenz soll in Rostock tagen

In Rostock will die Bundesregierung die »Weichen für die maritime Zukunft« stellen. Hier findet 2021 die nächste Nationale Maritime Konferenz statt. Bei dem größten Treffen der maritimen Branche soll es am 26. und 27. April 2021 in Rostock unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel darum gehen, die Weichen für eine erfolgreiche deutsche maritime Wirtschaft […]

Zwangspause beendet – Scylla startet erste Kreuzfahrt

Scylla hat nach dem monatelangen Lockdown erfolgreich die erste Kreuzfahrt beendet. Schrittweise soll das Angebot ausgeweitet werden. Lange ging nichts mehr, jetzt hat der Baseler Reiseveranstalter Scylla erstmals mit der »Nicko Vision« wieder ein Kreuzfahrtschiff losgeschickt. Die 13-tägige Tour führte von Straubing an der Donau nach Düsseldorf am Rhein. Es war die erste Fahrt, bei […]

Mit Sonnenkraft auf die Spree

Ab sofort können Touristen umweltfreundlich über Spree und Havel schippern. Die SolarCircleLine hat ihr erstes solar-elektrisch betriebenes Fahrgastschiff in Dienst gestellt. Das erste von zwei geplanten Schiffen dieses innovativen Bautyps wurde jetzt in Berlin getauft. Im Anschluss erfolgte die offizielle Übergabe des Schiffs durch die Kiebitzberg Schiffswerft an die Reederei und die Taufe durch Berlins […]



Bureau Veritas führt Gesundheits-Label für Flusskreuzer ein

Die französische Klassifikationsgesellschaft Bureau Veritas (BV) und der Flusskreuzfahrtschiff-Betreiber CroisiEurope arbeiten künftig zusammen. Ziel ist es, Infektionen an Bord vorzubeugen und ein Gesundheits-Zertifikat zu entwickeln. Unter dem Titel »Restart your business with BV« befasst sich die Klassifikationsgesellschaft seit April mit biologischen Risiken, die durch Covid-19 und andere Infektionen entstehen können. Damit es möglichst erst gar […]

Kreis beschließt das Aus für Fähre Mülheim

Die Mainfähre in Mühlheim steht vor dem Aus. Laut Beschluss des Kreisausschuss Offenbach sollen Schiff und Anlagen verkauft werden. Die endgültige Entscheidung liegt nun beim Kreistag, der am 24. Juni zusammenkommt. Doch die Weichen sind offenbar gestellt. Wird der Fährbetrieb, wie empfohlen, eingestellt, endet die fast 120-jährige Geschichte der Fährstelle am Main und der Verbindung […]

Dresdner Dampferflotte in der Insolvenz

Die Mitarbeiter haben am vergangenen Wochenende vergeblich demonstriert: Wie befürchtet, muss die Sächsische Dampfschiffahrt in die Insolvenz. Der Antrag beim Amtsgericht Dresden ist gestern eingegangen. Grund ist die Zahlungsunfähigkeit des Traditonsunternehmens, nachdem ein in Aussicht gestelltes Darlehen der Sächsischen Aufbaubank nicht ausgezahlt wurde. Zusätzlich hatte die Corona-Pandemie den Saisonstart verzögert, wichtige Einnahmen blieben daher aus. […]



Mit zu viel Tiefgang auf dem Küstenkanal unterwegs

Ein niederländischer Frachter hat auf dem Küstenkanal den zulässigen Tiefgang überschritten. Gegen den Schiffsführer wurde ein Bußgeld verhängt. Die Wasserschutzpolizei Meppen ist nach eigenen Angaben auf ein in Richtung Oldenburg fahrendes niederländisches Binnenschiff aufmerksam gemacht worden. Der Frachter hatte im wahrsten Sinne des Wortes zu wenig Wasser unter dem Kiel, denn er befuhr offensichtlich den […]

Immer weniger Güter auf Binnenschiffen

Es ist jetzt 25 Jahre her, dass die Berlin-Verkehre mit 8,9Mio.t die höchste Zahl an Gütertonnen erreichten. Im Vergleich dazu ist das aktuelle Volumen als verschwindend gering einzuschätzen. Im vergangenen Jahr ging die Gütermenge noch einmal um -16,8% oder knapp 348.000t gegenüber dem Vorjahr zurück und lag noch bei 1,7 Mio. t. Ausschlaggebend war dabei […]

Näher ran ans Schwerlastzentrum

Das Unternehmen Züst & Bachmeier Project hat seine neuen Büroräume im bayernhafen Nürnberg bezogen. Damit ist der Anbieter von Projektlogistik nun in unmittelbarer Nähe zum eigenen Schwerlastlogistikzentrum ansässig Unter dem Motto »Logistics is coming home« ist Ende März der Umzug vom ehemaligen Stadtbüro in die frisch sanierten Räumlichkeiten im Verwaltungsgebäude des Hafen-Nürnberg-Roth erfolgt. Nicht nur, […]



Prädestiniert für schwere Lasten

Die Wasserstraßen in Deutschland haben ihre Kapazitäten längst noch nicht ausgeschöpft. Vor allem für Schwerlasttransporte bieten sie großes Potenzial Noch vor wenigen Jahren wurden die Wasserstraßen in Bezug auf Schwerlasttransporte kaum beachtet, denn der Lkw hatte diesbezüglich unumstritten die Nase vorn. Zwar dominieren die Straßentransporte auch heute noch, doch holt die Wasserstraße mehr und mehr […]

CESNI will verpasste Fristen nicht ahnden

Angesichts der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen soll die Überschreitung der Gültigkeitsdauer von Zeugnissen, Erklärungen und anderen Binnenschifffahrtsdokumenten nicht geahndet werden In Erwartung anstehender gesetzgeberischer Maßnahmen, insbesondere auf ZKR– oder EU-Ebene, sprach sich die Sitzung des Europäischen Ausschusses zur Ausarbeitung von Standards in der Binnenschifffahrt (CESNI) in ihrer jüngsten Videokonferenz dafür aus, einen offenen […]

Viel Dampf im Kessel

Die Sächsische Dampfschiffahrt ist zwar endlich erfolgreich in die Saison gestartet, doch ein ausbleibendes Darlehen stürzt sie in finanzielle Schwierigkeiten. Der Oberbürgermeister von Dresden bringt den Verkehrsbund ins Spiel, doch gefragt sind zunächst die Eigentümer Die Corona-Pandemie hat der Sächsischen Dampfschiffahrt in Dresden den Start der diesjährigen Sommersaison vermasselt. Der konnte zwar am Pfings-Wochenende nachgeholt […]





Seite 1 von 27

BinnenschifffahrtNewsletter

erhalten Sie einmal im Monat Neuigkeiten aus der Branche und den wichtigsten Themen der kommenden Ausgabe der »Binnenschifffahrt« direkt per Mail auf Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Desktop

Binnenschifffahrt
HANSA Daily & Breaking News
HANSA Themen (deutsch)
HANSA Themen (english)

BinnenschifffahrtForum

Register

* Pflichtfelder / Mandatory information

Firma* / Company name*

Geschlecht / gender

Titel, Position / Title

Vorname* / First Name*

Nachname* / Family Name*

Telefon * / Telephone *

E-Mail *

Branche / Nature of business

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer* / Street address*

Ort* / City*

PLZ* / Zip code*

Land* / Country*

Anmerkungen/Remarks

Abweichende Rechnungsadresse? / Different invoice Details?

Senden Sie die Rechnung an oben genannte Adresse / Send the invoice to the above addressSenden Sie die Rechnung an eine abweichende Rechnungsadresse /Invoice address is different than above

Folgende Felder NUR bei abweichender Rechnungs-Adresse ausfüllen /
ONLY fill out for different invoice address:


Firma Rechnungsempfänger (bitte vollständigen Firmennamen)* /
Recipient of invoice: full company name*

Abteilung / Ansprechpartner | Department / Contact person

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer * / Street address *

Ort * / City *

PLZ * / Zip code *

Land* / Country*

* Pflichtfelder (nur bei abweichendem Rechnungsempfänger)
* Mandatory information only in case of differing invoice information


Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.:

Ja / Yes *