Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Zuletzt veröffentlicht

Partner & Anzeigen

HANSA International Maritime Journal

Rhenus greift nach der Deutschen Binnenreederei

Nach dem Verkauf der Imperial-Flotte an die Kölner HGK bahnt sich eine weitere Großfusion an: Die Duisburger Rhenus PartnerShip greift nach der Deutschen Binnenreederei (DBR). Beim Bundeskartellamt läuft bereits der Genehmigungsantrag. Demnach will die Rhenus PartnerShip alle Anteile und die Flotte der Deutschen Binnenreederei (DBR) von dem bisherigen Eigner OT Logistics aus Polen übernehmen. Die […]

Frachter rammt Brücke über Dortmund-Ems-Kanal

Auf dem Dortmund-Ems-Kanal (DEK) ist es heute zu einem Schiffsunfall gekommen. Ein Schiffsführer hatte die Durchfahrtshöhe einer Brücke nicht beachtet. Am frühen Morgen des 26. Mai, gegen 7:50 Uhr, war nach Angaben der Polizei in Duisburg  ein leeres Gütermotorschiff auf dem Dortmund-Ems-Kanal in Altenrheine gegen eine Eisenbahnbrücke gefahren. »Der Schiffsführer hatte offensichtlich nicht auf die […]

Erst Tonne abgefahren, dann Maschine ausgefallen

Ein Tanker hat auf dem Rhein zwischen St. Goar und Oberwesel erst eine Tonne abgefahren und dann einen Maschinenausfall gehabt. In Folge der Havarie war die Schifffahrt dort für zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Das Unglück ereignete sich gegen 23 Uhr. Nachdem der Tanker eine Tonne abgefahren hatte, kam es zu einem Maschinenausfall. In der Folge […]



Sächsische Dampfschiffahrt fährt wieder

Die Sächsische Dampfschiffahrt beendet in Kürze ihre Corona-bedingte Zwangspause. Ab dem Pfingstwochenende fahren die Schiffe auf der Elbe wieder. Langsam greifen die allgemeinen Lockerungen der Einschränkungen aufgrund des Coronavirus auch in der Schifffahrt. Nachdem mehrere Anbieter von Flusskreuzfahrten angekündigt haben, ihre Zwangspause zu beenden, nimmt auch die Traditionsreederei mit Sitz in Dresden den Betrieb mit […]

Arkon und Wilson gründen Europas größten Shortsea-Carrier

Dem europäischen Shortsea-Markt steht eine Neuordnung bevor. Arkon Shipping aus Haren und Wilson aus Norwegen legen ihre Flotten zusammen. Im Rahmen der notwendigen Konsolidierung des europäischen Kurzstreckenseeverkehrsmarktes« habe man eine Vereinbarung unterzeichnet, teilte der bislang schon als Marktführer geltende Carrier Wilson heute mit. So soll der »größte Akteur des Kurzstreckenseeverkehrs in Europa« gebildet werden. Konkret […]

Elbfähre Ferchland-Grieben ist bald Geschichte

Die Gemeinde Elbe-Parey im Jerichower Land stellt den Betrieb ihrer Elbfähre Ende Juni ein, die zwischen Ferchland und Grieben verkehrt. Grund sind zu hohe Kosten. Weiteren Fähren in der Region könnte Ähnliches bevorstehen Nach Angaben von Nicole Golz, Bürgermeisterin der Gemeinde Elbe-Parey, hat man seit vier Jahren versucht, Unterstützer zu finden, um die Kosten für […]



A-Rosa sichert sich Finanzierung für den Neustart

Die Flusskreuzfahrt-Reederei A-Rosa sichert sich ein langfristiges Finanzierungspaket für den Neustart. An Bord gelten strenge Hygiene-Regeln. Für den im Juni geplanten Neustart ihrer Flussreisen hat A-Rosa ein umfangreiches Hygiene- und Gesundheitskonzept erstellt. Die erforderlichen Regeln ließen sich auf den vergleichsweise kleinen Schiffen mit wenigen Passagieren sehr gut umsetzen, heißt es. Sie seien alle mit einer […]

Flusskreuzer von Scylla fahren wieder

Die Schweizer Reederei Scylla hat die Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie beendet und startet mit ihrer Flotte in die Flusskreuzfahrten-Saison. Die insgesamt 34 Einheiten umfassende Flotte wird ab sofort wieder in Betrieb genommen, so die Eidgenossen. »Wir sind sehr froh, dass unsere Schiffe endlich wieder zum Einsatz kommen und die Branche sich nun langsam erholt«, sagt […]

Flusskreuzfahrt soll mit Hygienemaßnahmen wieder starten

Mit strengen Hygieneregeln wollen die Flusskreuzfahrt-Reedereien möglichst bald wieder an den Start gehen. Von der IG RiverCruise gibt es dafür einen Leitfaden. Die Mitglieder der IG RiverCruises (IGRC) haben dieser Tage ein Konzept verabschiedet, um den Betrieb an Bord der schwimmenden Hotels gemäß den empfohlenen Schutzmaßnahmen zu regeln und sowohl für die Gäste an Bord als […]



Ausverkauf geht weiter – Imperial stößt Multinaut ab

Nach dem Verkauf der Binnenschifffsflotte an die HGK trennt sich Imperial auch von der österreichischen Multinaut. Die 90%-Beteiligung geht an Geschäftsführer Peter Jedlicka. Damit ist Jedlicka künftig wieder alleiniger Eigentümer des Unternehmens. Im Jahr 2008 hatte er 90% seiner Anteile an Imperial veräußert und war mit einem Anteil von 10% geschäftsführender Gesellschafter geblieben. Die Binnenreederei […]

CESNI: »Abgelaufene Zeugnissen nicht ahnden«

Angesichts der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen regt der CESNI an, die Überschreitung der Gültigkeitsdauer von Zeugnissen, Erklärungen und anderen Binnenschifffahrtsdokumenten nicht zu ahnden. In Erwartung anstehender gesetzgeberischer Maßnahmen, insbesondere auf ZKR– oder EU-Ebene, sprach sich die Sitzung des Europäischen Ausschusses zur Ausarbeitung von Standards in der Binnenschifffahrt (CESNI) in ihrer jüngsten Videokonferenz dafür […]

Branche fordert Hilfsfonds für Passagierschifffahrt

Die niederländischen Dachverbände CBRV und BLN-Schuttevaer haben beim Wirtschaftsministerium in Den Haag einen Notfonds für die Passagierschifffahrt gefordert. Die Passagierfahrt in den Niederlanden sei von der Corona-Krise schwer in Mitleidenschaft gezogen. Seit dem 16. März ruht der Schiffsverkehr, es gebe bereits die ersten Insolvenzen, heißt es. Weitere dürften folgen. In den Niederlanden betreiben den Angaben zufolge […]



Viva Cruises kehrt Anfang Juni auf die Flüsse zurück

Viva Cruises, ein Anbieter von Flusskreuzfahrten, will den Betrieb auf dem Wasser Anfang Juni wieder aufnehmen. Der Reisefahrplan wurde angepasst, die Mitfahrbedingungen erhöht und die Zahl der Passagiere sowie die Fahrtdauer reduziert. Die Corona-Pandemie hat den Saisonstart der Flusskreuzfahrten um mehrere Wochen verzögert. Nach und nach kehren die Betriebe nun aber wieder ins Business zurück. […]

A-Rosa plant Saisonstart bis Pfingsten

Angesichts der Lockerungen in der Corona-Krise will die Kreuzfahrtreederei A-Rosa ihre Schiffe spätestens Pfingsten wieder losschicken. Da in einzelnen deutschen Bundesländern und auch in Österreich die in der Corona-Krise erlassenen Beschränkungen bis Ende Mai gelockert werden, plant A-Rosa jetzt den Saisonstart bis Pfingsten, also bis zum letzten Mai-Wochenende. Dies gilt zunächst für Rhein und Donau, […]

Hadag kehrt schrittweise zum Normalbetrieb zurück

Der Fährbetreiber Hadag nimmt in Kürze auf zwei Linien wieder den Betrieb auf, die wegen der Corona-Pandemie vorübergehend ausgesetzt waren. Es handelt sich um die Fährlinie HBEL, die Cranz und Blankenese verbindet. Der Re-Start ist am 9. Mai geplant. Zwei Tage danach soll auch die Fährlinie 75 wieder in Betrieb gehen, die zwischen den Landungsbrücken […]



Wenig Wasser, hoher Schaden

Eine neue Studie belegt, wie dringend Investitionen in eine zukunftssichere Infrastruktur benötigt werden. Nur so könne den Folgen einer Niedrigwasserperiode wie 2018 mit einem wirtschaftlichen Schaden von 2,8 Mrd. € begegnet werden Die neue Studie stammt aus den Niederlanden. Im Auftrag des Centraal Bureau voor de Rijn- en Binnenvaart (CBRB) und Koninklijke BLN-Schuttevaer (BLN) hatte […]

BDB und Dettmer trauern um Dieter Gerstenkorn

Dieter Gerstenkorn, ein Urgestein der Binnenschifffahrt, ist am 28. März nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Er war über 36 Jahre für die B. Dettmer Reederei und auch für das MUT Magdeburger Tanklager tätig. Ehrenamtlich hat er sich in dieser Zeit über Jahrzehnte beim Bundesverband der Deutschen ­Binnenschifffahrt (BDB) engagiert. Als Vorsitzender des Fachausschusses für den […]

Saale-Schifffahrt verliert einen Kämpfer

Am 11. März ist der Präsident des Vereins zur ­Hebung der Saaleschifffahrt e.V, Manfred­ ­Sprinzek, im Alter von 75 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. 1996 war Manfred Sprinzek eines der Gründungsmitglieder des Vereins zur Hebung der Saale­schifffahrt e.V. (VHdS) und war langjähriger Vorreiter für den Ausbau der Saale zu einem verlässlichen Teil des europäischen Wasserstraßennetzes. […]



Ein Überraschungscoup in Köln

Die HGK übernimmt die Binnenschifffahrtssparte von Imperial Logistics. Das betrifft rund 400 Schiffe und gut 900 Mitarbeiter. Die Kölner werden damit zu einem absoluten Schwergewicht in Europa Die Gerüchteküche brodelt seit einiger Zeit, nun ist es offiziell: Imperial trennt sich von ihrer durchaus erfolgreichen, aber ungeliebten Binnenschifffahrtssparte und verkauft sie an die Häfen und Güterverkehr […]

Bessere Prognosen für die Wasserstraßen

Die Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) bietet für Zeiträume von wenigen Tagen bis zu mehreren Jahrzehnten eine Vielzahl von hydrologischen Vorhersage- und Projektionsprodukten zur Unterstützung der Nutzer auf frei fließenden Flüssen an Für die Binnenschifffahrt auf den frei fließenden Wasserstraßen bilden aktuelle sowie zu erwartende Wasserstände der kommenden Tage und Wochen eine zentrale gewässerkundliche Information. Sie […]

Fallende Pegel so früh wie nie

Die Winterniederschläge haben der Schifffahrt auf der Elbe nur ein kurzes Zeitfenster eröffnet. Mittlerweile herrscht bereits wieder Niedrigwasser Nach den Niederschlägen über den Jahreswechsel hatte in den Häfen Dresden, Aken und Magdeburg der Umschlag in Windeseile wieder angezogen. Auch Kreuzfahrtschiffe wie die »Elbe Princesse« im Januar auf dem Weg nach Prag wie auch später die […]





Seite 1 von 26

BinnenschifffahrtNewsletter

erhalten Sie einmal im Monat Neuigkeiten aus der Branche und den wichtigsten Themen der kommenden Ausgabe der »Binnenschifffahrt« direkt per Mail auf Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Desktop

Binnenschifffahrt
HANSA Daily & Breaking News
HANSA Themen (deutsch)
HANSA Themen (english)

BinnenschifffahrtForum

Register

* Pflichtfelder / Mandatory information

Firma* / Company name*

Geschlecht / gender

Titel, Position / Title

Vorname* / First Name*

Nachname* / Family Name*

Telefon * / Telephone *

E-Mail *

Branche / Nature of business

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer* / Street address*

Ort* / City*

PLZ* / Zip code*

Land* / Country*

Anmerkungen/Remarks

Abweichende Rechnungsadresse? / Different invoice Details?

Senden Sie die Rechnung an oben genannte Adresse / Send the invoice to the above addressSenden Sie die Rechnung an eine abweichende Rechnungsadresse /Invoice address is different than above

Folgende Felder NUR bei abweichender Rechnungs-Adresse ausfüllen /
ONLY fill out for different invoice address:


Firma Rechnungsempfänger (bitte vollständigen Firmennamen)* /
Recipient of invoice: full company name*

Abteilung / Ansprechpartner | Department / Contact person

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer * / Street address *

Ort * / City *

PLZ * / Zip code *

Land* / Country*

* Pflichtfelder (nur bei abweichendem Rechnungsempfänger)
* Mandatory information only in case of differing invoice information


Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.:

Ja / Yes *