Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Zuletzt veröffentlicht

Partner & Anzeigen

HANSA International Maritime Journal

Hafen Antwerpen peilt autonom im Deurganckdok

Der belgische Großhafen Antwerpen setzt bei der Inspektion seiner wasserseitigen Infrastruktur auf ein vollautomatisiertes autonomes Peilboot, ausgestattet mit cloudbasierter Technologie. Der Neubau mit dem Namen »Echodrone« ist ein Prototyp, der künftig das aktuelle Peilboot »Echo« ergänzen wird. Beide Boote führen im gesamten Hafen Messungen der Wassertiefe durch, um eine sichere Schifffahrt zu gewährleisten. Die neue […]

Rotterdam erlebt durchwachsenes Halbjahr

Weniger Güter insgesamt, aber mehr Container: Der Hafen von Rotterdam erreichte im ersten Halbjahr 2018 einen Umschlag von 232,8 Mio. t. Das sind 2,2 % weniger als in den ersten sechs Monaten 2017. Der Containerumschlag stieg allerdings um 6,2 % auf 7,07 Mio. TEU. Damit sei der Marktanteil im Vergleich zu den anderen Häfen der […]

Umschlagmengen in Lübeck ziehen an

Die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) hat in den ersten fünf Monaten dieses Jahres 5,4 mehr Transporteinheiten umgeschlagen als im Vergleichszeitraum 2017. Besonders positiv hätte sich die Trailermengen entwickelt. Die Zahl der bewegten Sattelauflieger habe sich um 20 % erhöht, informiert die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG). Die Zahl der Container seit mit einem Plus von 16 % ebenfalls […]



Weniger Fracht und mehr Passagiere in Rostock

Im Überseehafen Rostock sind in der ersten Jahreshälfte 2018 etwa 13 Mio. t Güter umgeschlagen worden. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 800.000 t weniger. Der RoRo- und Fährverkehr legte währenddessen um 7 % auf 8,7 Mio. t zu, der mit 67 % auch den Hauptumschlag ausmacht. Die Zahl der beförderten Fährpassagiere von und nach […]

Binnenschiffe sitzen nach Havarie in Rotterdam fest

Nach einer Havarie des Tankers »Bow Jubail« im Rotterdamer Hafen ist am vergangenen Samstag eine große Menge an Schweröl (HFO, 217t) ausgelaufen. Über 50 Binnenschiffe lagen zum Zeitpunkt der Havarie im Gebiet der Unglücksstelle und dürfen den Bereich erst gereinigt verlassen. Die unter norwegischer Flagge laufende unbeladene »Bow Jubail« (183m x 32,20 m) hatte einen […]

Containerumschlag in den bremischen Häfen bleibt rückläufig

In den ersten vier Monaten dieses Jahres ist der Containerumschlag in den bremischen Häfen um 3,6 % auf 1.793.000 TEU zurückgegangen. Der Gesamtumschlag stieg indes leicht an und auch beim Automobilumschlag gab es einen Zuwachs. In allen vier Monaten konnte die Zahl der Boxen aus dem Vorjahr nicht erreicht werden. Im April dieses Jahres wurden […]



Rotterdam strebt einheitliche nautische Daten an

Der Hafen Rotterdam hat das Ziel ausgegeben, die Datendefinitionen für den Austausch nautischer Informationen zu standardisieren. Die Taskforce »Port Call Optimisation« hat sich lange mit dem Thema befasst, das nun in die Tat umgesetzt werden soll. Ende Mai dieses Jahres kamen Teilnehmer aus aller Welt in der niederländischen Hafenstadt zusammen, um sich mit der einheitlichen […]

Hamburger Hafen bleibt wichtiger Faktor für NRW

Für den Hamburger Hafen ist Nordrhein-Westfalen (NRW) mit einem jährlichen Transportaufkommen von rund 500.000 Container (TEU) im containerisierten Seehafenhinterlandverkehr das zweitwichtigste Bundesland nach Bayern. Entsprechend soll die Zusammenarbeit weiter ausgebaut werden. Ingo Egloff, Vorstand von Hafen Hamburg Marketing (HHM), betonte auf dem jährlichen Hafenabend in Düsseldorf, dass gut funktionierende Verbindungen für den Transport von Gütern […]

Bremerhaven verliert weiter beim Containerumschlag

Der Containerumschlag in Bremerhaven ist in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 3,2 % auf 1,35 Mio. TEU zurückgegangen. Der Gesamtumschlag in den Bremischen Häfen lag mit 18 Mio. t Gütern in etwa dem Niveau der Vorjahresperiode (-0,3 %). 15,5 Mio. t davon gingen in Bremerhaven über die Kaikanten. Einen deutlichen Rückgang um mehr […]



Hamburg will Emissionen von Hafenschiffen reduzieren

Die Hamburger Bürgerschaft sieht Handlungsbedarf, die Stickstoffdioxid-Emissionen (NOx) von Hafenschiffen zu verringern. Einen entsprechenden Antrag hat sie jetzt an den Senat gestellt. Auch die Innerhafenverkehre sollen Teil einer Strategie zur Verbesserung der Luft im Hafen werden, so der Tenor. Der Senat hat im Mai dieses Jahres die zweite Fortschreibung des Hamburger Luftreinhalteplans vorgelegt. Zur Verbesserung […]

Hafen Antwerpen erhält direkte Bahnanbindung an Schweiz

Der Schweizerzug, ein Bahnprodukt des Logistikdienstleisters Swissterminal-Gruppe, wird am 2. Juli 2018 eine neue Direktverbindung zwischen Frenkendorf/Basel und dem Seehafen Antwerpen einführen. Damit ist die Schweiz erstmals im Nachtsprung per Bahn an den belgischen Hub angebunden. Die neue Bahnverbindung zwischen Antwerpen und Frenkendorf bietet laut Schweizerzug Verladern einen schnellen und zuverlässigen Anschluss an einen der […]

Kiss wird Vorstandsvorsitzender von Metrans

Peter Kiss ist zum neuen Vorstandsvorsitzenden von Metrans ernannt worden. Die Personalie ist das Resultat der vollständigen Übernahme durch die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), die zum 1. April die noch fehlenden 10 % an dem Unternehmen übernommen hatte. Die HHLA wolle ihre Intermodalaktivitäten über die Bahntochter Metrans in den kommenden Jahren gezielt stärken […]



North Sea Port legt guten Start hin

Im ersten Quartal 2018 registrierte der North Sea Port einen Seegüterumschlag von 18 Mio. t. Damit setzt sich der Wachstumstrend der fusionierten Häfen von Zeeland und Gent fort. Im ersten Quartal gab es 2,2 Mio. t mehr Seefracht im Vergleich zu 2017. Das bedeutet eine Steigerung von 14 %. Insgesamt wurden 18 Mio. t im […]

Neue Verbindungen zum JadeWeserPort

Die TFG Transfracht bindet den JadeWeserPort an alle 20 Terminals ihres Zugnetzwerkes an. Der AlbatrosExpress verkehrt künftig flächendeckend im Im- sowie Export mit erhöhten Frequenzen bis zu sechs Verbindungen pro Woche. Damit bietet der Spezialist im Seehafenhinterlandverkehr 20 zusätzliche Abfahrten und insgesamt über 100 Verbindungen pro Woche für Transporte zwischen Wilhelmshaven und den wichtigsten Wirtschaftszentren in […]

NPorts investiert 10 Mio. € in Brake

Der Seehafen Brake meldet für das abgelaufene Jahr einen Seegüterumschlag von 5,67 Mio. t. Um den Standort auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu halten, investiert die landeseigene Hafengesellschaft Niedersachsen Ports (NPorts) In diesem Jahr sollen rund 6Mio. € in neue Infrastrukturen fließen. Für die Instandhaltung der vorhandenen Hafenanlagen sind Ausgaben in Höhe von weiteren rund 4Mio. […]



Südschleuse in Kiel wieder frei

Nach erfolgreicher Bergung des zerstörten Schleusentores in Kiel-Holtenau ist planmäßig ein Reserveschleusentor eingebaut worden. Damit steht der Schifffahrt die große Südkammer wieder zur Verfügung. Am 19. Februar war kurz vor Mitternacht das aus dem Nord-Ostsee-Kanal (NOK) kommende Containerschiff »Akacia« mit dem fördeseitigen Schleusentor der großen Südkammer kollidiert. Der Schifffahrt stand deshalb fast sieben Wochen lang […]

Containerumschlag rückläufig

Beim Conainerumschlag im Doppelhafen Bremen-Bremerhaven gab es auch zu Jahresbeginn 2018 weitere Einbußen. In den ersten zwei Monaten wurden 876.000 TEU verladen. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht das einem Rückgang von –4,5 %. Die gleiche Tendenz gab es bei Massen- (–16,9%) und Stückgut (–2,3%). Lediglich der Automobilumschlag entwickelt sich erfreulich. Es wurden im Januar […]

neska stellt vier neue Zuglinien auf

Der Transport von Gütern und Waren in Containern gewinnt weiter an Bedeutung. Entsprechend steigt der Verkehr mit den Universal-Boxen stetig an. Alternative Transportmittel wie Bahn und Schiff werden dabei immer wichtiger Die in Köln beheimatete neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH, respektive die CTS Container Terminal GmbH als operative Tochter, kombiniert schon seit Jahrzehnten die Verkehrsträger […]



Samskip baut UK-Verkehre über Amsterdam aus

Zwischen Amsterdam und Hull hat Samskip zwei neue Shortsea- und Multimodal-Dienste eingerichtet. Dreimal pro Woche verbinden die Dienste die Niederlande und das Vereinigte Königreich Neben dem Seetransport schließt das neue Angebot auch Binnenschiffs- und Bahntransporte aus dem europäischen Hinterland nach Amsterdam ein. Seit Mitte März dieses Jahres erweitern die neuen Abfahrten – montags, mittwochs und […]

Häfen im Norden setzen neue Bestmarke

Schleswig-Holsteins Häfen haben im vergangenen Jahr insgesamt 53,6 Mio. t Güter umgeschlagen. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von 7,5 % und gleichzeitig ein neuer Rekord Der Hauptteil (51Mio. t) entfiel auf die vier großen Standorte Brunsbüttel, Kiel, Lübeck und Puttgarden des Gesamtverbands Schleswig-Holsteinischer Häfen (GvSH). Über diese vier Häfen laufen rund 95% […]

Brexit: Vorerst bleibt alles beim Alten – und dann?

Bis die entscheidenden Punkte des neuen Zoll- und Handelsabkommens zwischen Großbritannien und der EU ausgehandelt sind, können Logistiker ihre Organisation nicht anpassen. Bis zum Ende einer Übergangszeit soll erstmal alles beim Alten bleiben, meint der Chef von Dachser UK. »Nein, die Welt geht nicht unter, wenn Großbritannien wie geplant nach dem 29. März 2019 nicht […]





Seite 1 von 2

BinnenschifffahrtNewsletter

erhalten Sie einmal im Monat Neuigkeiten aus der Branche und den wichtigsten Themen der kommenden Ausgabe der »Binnenschifffahrt« direkt per Mail auf Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Desktop

Binnenschifffahrt
HANSA Daily & Breaking News
HANSA Themen (deutsch)
HANSA Themen (english)

BinnenschifffahrtForum

Register

* Pflichtfelder / Mandatory information

Firma* / Company name*

Geschlecht / gender

Titel, Position / Title

Vorname* / First Name*

Nachname* / Family Name*

Telefon * / Telephone *

E-Mail *

Branche / Nature of business

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer* / Street address*

Ort* / City*

PLZ* / Zip code*

Land* / Country*

Anmerkungen/Remarks

Abweichende Rechnungsadresse? / Different invoice Details?

Senden Sie die Rechnung an oben genannte Adresse / Send the invoice to the above addressSenden Sie die Rechnung an eine abweichende Rechnungsadresse /Invoice address is different than above

Folgende Felder NUR bei abweichender Rechnungs-Adresse ausfüllen /
ONLY fill out for different invoice address:


Firma Rechnungsempfänger (bitte vollständigen Firmennamen)* /
Recipient of invoice: full company name*

Abteilung / Ansprechpartner | Department / Contact person

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer * / Street address *

Ort * / City *

PLZ * / Zip code *

Land* / Country*

* Pflichtfelder (nur bei abweichendem Rechnungsempfänger)
* Mandatory information only in case of differing invoice information


Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.:

Ja / Yes *