Harald Jony
Harald Jony
Print Friendly, PDF & Email

Harald Jony wird ab dem 2. Mai 2018 neuer Geschäftsführer bei WienCont, einer Tochter des Wiener Hafens. Der 35-Jährige übernimmt die Verantwortung für den Betrieb und Vertrieb. Geschäftsführer für den kaufmännischen Bereich bleibt weiterhin Georg Wurz.

Bis zuletzt war Jony Head of Automotive bei der Rail Cargo Logistics Austria. Davor war er von 2014 bis Mai 2017 als Leiter des Energie-Managements für den Geschäftsbereich Bahnsysteme der ÖBB-Infrastruktur AG zuständig.

WienCont – ein Tochterunternehmen des Hafen Wien – ist ein multimodales Umschlagterminal in Wien und steht für trimodale Transporttechnik. Der Standort ist an drei TEN-Korridore angebunden. Neben der Stellung als optimale Drehscheibe für die Abwicklung von Ganzzugsverkehren zu den wichtigsten Seehäfen sowie kontinentalen Verkehrsknotenpunkten, die eine Anbindung an die bedeutendsten internationalen Logistikzentren gewährleiste, ist WienCont auch im Containerhandel tätig und bietet Zusatzleistungen wie Containerreparatur und Zoll an.

Wien ist der größte Hafen in Österreich

Im Logistikzentrum Hafen Wien werden jährlich rund 7 Mio. t Güter umgeschlagen. Auf einer Fläche von 3 Mio. m2 sind rund 100 Unternehmen angesiedelt. Mit bis zu 5.000 Arbeitsplätzen zählt das Logistikzentrum Hafen Wien zu einem der wichtigsten Arbeitgeber in der Region. Mit den Frachthäfen Freudenau, Albern und Lobau bildet er den größten öffentlichen Donauhafen Österreichs.

Teilen: