Print Friendly, PDF & Email

Der traditionsreiche »Ball der Schiffahrt« war auch in diesem Jahr wieder ein Höhepunkt für die Gilde der Binnenschiffer in Duisburg. Mehr als 500 Gäste folgten einem unterhaltsamen Programm in der Mercatorhalle. Auch diesmal hatte Frank Wittig, Organisator der Traditionsveranstaltung, verschiedene Künstler eingeladen, die für kurzweilige Unterhaltung sorgten. Dieser Branchentreff bleibt ein »Muss« im Jahreskalender. Nicht die Alltagssorgen, sondern gute Gespräche und ein lockeres Miteinander stehen im Vordergrund, wenn viele Duisburger Firmen ihre Geschäftsfreunde einladen. Auf die Bedeutung der Stadt und des Hafens an Rhein und Ruhr verwies in seiner Grußansprache auch Oberbürgermeister Sören Link. Duisburg und Binnenschifffahrt – das gehört einfach zusammen.

Teilen