Heinrich Kerstgens
© Contargo
Print Friendly, PDF & Email

Heinrich Kerstgens (55), seit vielen Jahren Geschäftsführer bei Contargo, hat den Container-Logistiker nach fast 27 Jahren verlassen.

Kerstgens wechselt zur Konzernmutter Rhenus SE und wird dort Direktor für Vorstandsprojekte sowie Chief Networking and Knowledge Officer. Haupttätigkeitsfeld sind den Angaben zufolge Projekte rund um die Neue Seidenstraße. Kerstgens berichtet direkt an Konzernchef Klemens Rethmann. Aber auch seine bei Contargo begonnene Verbandstätigkeit, unter anderem im Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt (BDB), führt er den Angaben zufolge fort.

Die bisherigen Aufgaben in der Contargo-Geschäftsführung wie IT/Digitalisierung und Mar­ke­ting werden auf die übrigen drei Geschäftsführer Thomas Löffler, Jürgen Albersmann und Marcel Hulsker aufgeteilt.

Teilen: