Print Friendly, PDF & Email

Die einseitige Schifffahrtssperre östlich von Trier ist nach nur einem Tag wieder aufgehoben worden. Die Moselbrücke Longuich darf nun wieder in beiden Richtungen passiert werden.

Nach der Prüfung des schadhaften Brückenbogens gaben die Statiker Entwarnung. Bei der Begutachtung von der Wasserseite aus kam entsprechendes Gerät des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts (WSA) Trier zum Einsatz, informierte das WSA. Da keine Bedenken mehr bestehen, wurde die Schifffahrt gegen 9:40 Uhr wieder freigegeben.

Teilen: