Print Friendly, PDF & Email

Wegen der Instandhaltung der Schleusen an der Main-Donauwasserstraße herrschen ab dem 26. März 2 ½ Wochen Schifffahrtspause am Main.

Wie jedes Jahr im Frühjahr stehen auch dieses Jahr wieder umfangreiche Instandhaltungsmaßnahmen an den Schleusen des Mains, Main-Donau-Kanals und der Donau an, die bei laufendem Schifffahrtsbetrieb nicht möglich sind. Die durchgehende Schifffahrt ruht dann bis Mitte April auf der 760 km langen transeuropäischen Was-serstraßenverbindung, lokale Fahrgastschiffe können jedoch örtlich verkehren.

Das Wasserstraßen-und Schifffahrtsamt (WSA) Schweinfurt, zuständig für die Schleusen des Mains von Rothenfels bis Viereth, hat wieder ein umfangreiches Instandhaltungs-und Bauwerksinspektionsprogramm an den 60 -95 Jahre alten Schleusen von rd. 6 Mio. € vorgesehen. Die Schleusen Harrbach, Himmelstadt, Erlabrunn, Marktbreit und Schweinfurt werden »trockengelegt«, um im »trockenen« Zustand notwendige Inspektions-und Instandsetzungsarbeiten an den Schleusen durchzuführen.

An den Schleusen sind rund 35 Firmen und rund 100 Beschäftigte des WSA Schweinfurt tätig. Alle Maßnahmen unterliegen einem strengen Terminplan und werden von Beschäftigten des WSA Schweinfurt und von Spezialfirmen durchgeführt. Der Termin wurde mit dem Binnenschifffahrtsgewerbe langfristig vorher abgestimmt, so dass sich die Binnenschifffahrt und die Häfen rechtzeitig auf die Sperre einstellen konnten.

Auf dem Main oberhalb von Würzburg verkehren jährlich rund 5.000 Frachtschiffe und zusätzlich rund 1.000 Fahrgastkabinenschiffe. Am Freitag, den 12.04.2019, um 06.00 Uhr heißt dann wieder »Freie Fahrt« für die Schifffahrt auf dem gesamten Main.

Maßnahmen Schleuse Harrbach:

  • Trockenlegung der Schleusenkammer am 26.03.2019
  • Erneuerung der Halslager
  • Bauwerksinspektion einschl. Messprogramm

Maßnahmen Schleuse Himmelstadt:

  • Trockenlegung der Schleusenkammer am 27.03.2019
  • Bauwerksinspektion einschl. Messprogramm

Maßnahmen Schleuse Erlabrunn:

  • Trockenlegung der Schleusenkammer am 02.04.2019
  • Bauwerksinspektion einschl. Messprogramm

Maßnahmen Schleuse Marktbreit:

  • Trockenlegung der Schleusenkammer am 26.03.2019
  • Erneuerung der Schleusenplanie-Erneuerung der Nischenpollerin der Schleusenkammer
  • Erneuerung der Drempel- und Wendesäulendichtung
  • Einbau eines neuen Schleusentores am Mittelhaupt
  • Bauwerksinspektion einschl. Messprogramm

Maßnahmen Schleuse Schweinfurt:

  • Trockenlegung der Schleusenkammer am 27.03.2019
  • Instandsetzung Kantenschutz
  • Bauwerksinspektion einschl. Messprogramm
Teilen