TX Logistik Vorstand
Albert Bastius, COO (l.), Gian Paolo Gotelli CEO (m.) und Berit Börke, CSO (Foto: TX Logistik)
Print Friendly, PDF & Email

Gian Paolo Gotelli ist neuer Vorstandsvorsitzender (CEO) der TX Logistik AG (Mercitalia Gruppe – FS Italiane Gruppe). Er wurde gestern vom Aufsichtsrat an die Spitze des Eisenbahnlogistikunternehmens berufen.

Die Position als CEO tritt Gotelli mit sofortiger Wirkung an. Sein Ziel sei es, TX Logistik noch stärker europäisch auszurichten und das Unternehmen zur »tragenden Säule der internationalen Entwicklung der Mercitalia Gruppe« zu machen, heißt es. Er ersetzt den bisherigen CEO Mirko Pahl, der Ende Juli aus persönlichen Gründen vom dem Posten zurückgetreten war und das Unternehmen verlassen hatte.

Gotelli verfügt über eine langjährige Expertise im Schienengüterverkehr der FS-Gruppe, für die er auch in verschiedenen CEO-Positionen tätig war. Wie bisher gehören dem Vorstand von TX Logistik Albert Bastius (COO) und Berit Börke (CSO) an.

TX Logistik wurde 1999 als privates Eisenbahnverkehrsunternehmen gegründet und bietet ein Netzwerk mit Verbindungen in elf Ländern. Das Unternehmen verfügt über Tochtergesellschaften in der Schweiz, Österreich, Dänemark und Schweden sowie über lokale Präsenzen in Italien und den Niederlanden.

In den Geschäftsbereichen Intermodal und Rail Freight entwickelt TX Logistik Schienenlösungen für kontinentale und maritime Verkehre sowie maßgeschneiderte Konzepte für konventionelle Fracht. Mit rund 580 Mitarbeitern und 9,1 Mrd. gefahrenen Tonnenkilometer erwirtschaftete das Unternehmen 2018 einen Jahresumsatz von 250 Mio. €. Seit Januar 2017 gehört TX Logistik zu 100 % der Mercitalia Logistics, einer Tochtergesellschaft der Ferrovie dello Stato Italiane.

Teilen: