Wolfgang Nowak übernimmt das Amt kommissarisch © spc
Print Friendly, PDF & Email

Auf seiner kürzlich abgehaltenen Sitzung hat sich der Vorstand des spc auf Wolfgang Nowak als kommissarischen Vorstandsvorsitzenden sowie auf Heiko Loroff als Vertreter verständigt.

Der seit sechs Jahren amtierende Vorstandsvorsitzende des Trägervereins, Knut Sander, soll noch im April an Wolfgang Nowak übergeben. »Sechs Jahre habe ich das Amt des Vorstandsvorsitzenden des spc Trägervereins gerne ausgeübt. Aufgrund der starken Expansion des von mir vertretenen Unternehmens Robert Kukla GmbH kann ich aber aus zeitlichen Gründen die Aufgabe leider nicht mehr fortführen. Beispielsweise haben wir kürzlich in Lissabon und Düsseldorf Niederlassungen eröffnet, was meine Zeit zusätzlich bindet. Selbstverständlich wird die Robert Kukla GmbH weiter überzeugtes Mitglied im spc bleiben«, sagt Knut Sander.

»Über das Vertrauen in meine Person und den Auftrag den Vorstandsvorsitz im Trägerverein kommissarisch zu übernehmen freue ich mich sehr. Das spc soll weiter ein lebendiges Netzwerk bleiben und sehr gerne bringe ich mich aktiv dabei ein. Zusammen mit Heiko Loroff bin ich schon einige Jahre im Vorstand tätig und damit für diese Aufgabe gut gerüstet«, erklärt Wolfgang Nowak.

Wolfgang Nowak ist bei der HGK Shipping in der Funktion des Vice President Commercial und Heiko Loroff als Geschäftsführer der Sächsischen Binnenhäfen Oberelbe GmbH tätig.

Teilen: