Print Friendly, PDF & Email

Die Sanierungsmaßnahmen im Hafenbahnhof von Aschaffenburg laufen planmäßig – das teilte die Bayernhafen GmbH & Co. KG jetzt mit.

Die Bayernhafen GmbH & Co. KG führt in diesem Jahr Sanierungsmaßnahmen an den Weichen und Gleisanlagen des Hafenbahnhofs durch. In diesem Zusammenhang wird auch das mechanische Stellwerk durch moderne Stellwerkstechnik ersetzt.

Um während der Baumaßnahme nur geringstmögliche Einschränkungen für den regulären Bahnbetrieb zu verursachen, ist das Bauvorhaben in mehrere Phasen gegliedert. Die erste Phase umfasst im Wesentlichen aus der Anpassung und dem Austausch von Oberbaustoffen der Bestandsgleise, es folgen Weichenanpassungen und die Verlagerung der beiden nördlichsten Gleise der Gleisharfe in den südlichen Bahnhofsbereich Richtung B26.

Die Anzahl der Gleisanlagen und das Verkehrsaufkommen werden Bayernhafen zufolge durch die Restrukturierung des Hafenbahnhofs nicht verändert. Von den Baumaßnahmen verspreche sich der Bayernhafen eine Verbesserung der Betriebssicherheit und des Betriebsflusses, verbunden mit einer Verminderung der Lärm- und Geräuschemissionen.

 

Teilen: