Print Friendly, PDF & Email

»Safety takes us home!« – so lautet das Motto für die erste Safety Week, die vom 21. bis 27. Juni 2021 in den Unternehmen der HGK-Gruppe stattfindet.

Bei Präsenz-Veranstaltungen sowie Online-Seminaren oder Vorträgen soll es um unterschiedliche Sicherheits- und Gesundheitsthemen, beispielsweise Erste Hilfe, Arbeitsschutz, Ergonomie am Arbeitsplatz oder eine angemessene Work-Life-Balance gehen.

Eine »gelebte Sicherheitskultur erhöht die Akzeptanz für das Thema bei den Beschäftigten«, so die HGK-Gruppe. Der Begriff Arbeitsschutz umfasse die Sicherheit am Arbeitsplatz, Unfallvermeidung, das Minimieren von Gesundheitsrisiken oder Umgang mit kritischen Situationen und betreffe alle Mitarbeiter.

»Unser Ziel ist, mit der Safety Week das Bewusstsein bei unseren Beschäftigten noch einmal zu schärfen. Angesprochen sind alle – von den Auszubildenden bis zu den Führungskräften«, erklärt der HGK-Vorstandsvorsitzende Uwe Wedig die Beweggründe für die gemeinsame Maßnahme.

An verschiedenen Standorten werden beispielsweise Sicherheitsbegehung, Schulungen und Unterweisungen oder Übungen gemeinsam mit Kunden oder Feuerwehren unter Berücksichtigung der Pandemie-Vorschriften durchgeführt. Darüber hinaus soll es ein gemeinsames Programm, bei dem alle Kollegen digital an Vorträgen, Seminaren und Kursen teilnehmen können – unabhängig von Aufenthaltsort im Büro, der Werkstatt oder im Homeoffice – geben.

Teilen: