Klemke wechselt von Scandlines zum Lübecker Hafen

© LHG
© LHG
Print Friendly, PDF & Email

Ab Januar 2022 bekommt die Lübecker Hafen-Gesellschaft mit Tobard Jan Klemke einen neuen Leiter für Marketing und Vertrieb.

Der Wirtschaftsingenieur verfüge über langjährige Erfahrung in der maritimen Wirtschaft, so die LHG. Die letzten 13 Jahre arbeitete der 46-jährige bei der Ostseereederei Scandlines in leitender Funktion im Vertrieb.

Klemke übernimmt den Posten von Ortwin Harms, der im April in die Geschäftsführung der LHG aufrückte. Vor seinem Eintritt bei Scandlines war Klemke mehrere Jahre bei einem Unternehmen der dänischen Containerreederei Maersk in Hamburg tätig. Durch sein Engagement bei zwei Reedereien, die in ihren Fahrtgebieten eine maßgebliche Rolle spielen, sei Klemke »hervorragend in der maritimen Szene vernetzt«, so die LHG.

Ehrenamtlich engagiere er sich längere Zeit als Vorstandsmitglied der Vereinigung der Lübecker Schiffsmakler.

Teilen: