Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Zuletzt veröffentlicht

Partner & Anzeigen

HANSA International Maritime Journal

Streit um die HHLA: MSC will einsteigen, Hapag-Lloyd droht

Erst Klaus-Michael Kühne, jetzt MSC: Die Reederei will große Anteile am Hamburger Terminalbetreiber HHLA übernehmen. Das Vorhaben sorgt für viel Kritik. Das Hamburger Vorhaben, einen Teil seiner Anteile am Hafenbetreiber HHLA an die Reederei MSC zu veräußern, sorgt weiter für große Unruhe in der Hansestadt. Als Konsequenz aus dem Einstieg der weltgrößten Containerreederei MSC beim […]

60% Anteil Binnenschifffahrt im »North Sea Port«

Der grenzüberschreitende Hafen »North Sea Port« steigert den Anteil der Binnenschiffstransporte im Hinterlandverkehr. 2018 war das Projekt als Zusammenschlusses der niederländischen Zeeland Seaports (Vlissingen und Terneuzen) und des flämisch-belgischen Hafens Gent gegründet worden. Innerhalb von fünf Jahren ist der Anteil der Binnenschifffahrt jetzt von 54% auf 60% gestiegen, wie die Hafengesellschaft mitteilte. Dies geht aus […]

Seehäfen fordern Ausbau der Bahnstrecke Hamburg-Hannover

Die Bahnanbindung Hannover-Hamburg ist ein wichtiger Faktor für die deutschen Seehäfen im europäischen Wettbewerb. Darum fordert die deutsche Hafenwirtschaft deren schnellen und bedarfsgerechten Ausbau. Dazu erklärt der Vizepräsident des Zentralverbandes der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS) Sebastian Jürgens: »Beim Ausbau der Strecke zwischen Hamburg und Hannover geht es nicht nur um den schnellen Verkehr zwischen den Metropolen. Es geht […]



NPorts: 15 Azubis starten ins Berufsleben

An den vier Standorten Brake, Cuxhaven, Emden und Wilhelmshaven von NPorts haben insgesamt 15 Auszubildende den ersten Schritt in einen neuen Lebensabschnitt gewagt. Insgesamt sieben Ausbildungsberufe können bei Niedersachsen Ports (NPorts) erlernt werden. Neu hinzugekommen sind dieses Jahr die Ausbildungen als Kaufleute für Immobilien am Standort Wilhelmshaven sowie als Fachkraft für Metalltechnik in Brake. »Wir […]

Auch Rotterdam vermeldet Minus beim Umschlag

Unterm Strich das gleiche Minus wie die belgische Konkurrenz: Auch Europas größter Seehafen Rotterdam muss einen Umschlagrückgang für das erste Halbjahr verzeichnen. Der Gesamtumschlag im Hafen Rotterdam lag mit 220,7 Mio. t im ersten Halbjahr 5,5% niedriger als im selben Zeitraum 2022, wie heute mitgeteilt wurde. Auch der fusionierte belgische Doppelhafen Antwerp-Bruges hatte erst vor […]

Umschlagrückgang im Doppelhafen Antwerp-Bruges

In den ersten sechs Monaten des Jahres musste der Port of Antwerp-Bruges einen Rückgang im Gesamtumschlag von rund 5,5% verzeichnen. Ingesamt wurden rund 139 Mio. t in dem belgischen Doppelhafen umgeschlagen. Die betrieblichen Herausforderungen und die Überlastung der Containerterminals wurden nach zwei schwierigen Jahren überwunden, und die abgeleitete Fracht kehrte zurück, heißt es in dem Halbjahresbericht. […]



Passify-App löst Truckerkarte im Hamburger Hafen ab

Seit diesem Monat testet die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) die neue digitale Lösung »Passify«. Sie soll die Zufahrt für Lkw zu den Hamburger Containerterminals effizienter und sicherer machen. Die App wird die bisherige Lkw-Abfertigung mit der Truckerkarte ablösen. Entwickelt wurde das Produkt von HHLA Next, der Innovationseinheit der HHLA. »Mit Passify erzielen wir […]

Emissionsbilanzierung in der Automobillogistik

Der Verband der europäischen Automobillogistik-Unternehmen ECG und das Smart Freight Centre haben eine Methodik zur Harmonisierung der Emissionsbilanzierung in der RoRo-Schifffahrt erstellt. Die Methodik orientiert sich den Angaben zufolge stark an bestehenden internationalen Standards zur CO2-Bilanzierung für die Logistikbranche. Insbesondere seien hier das Global Logistics Emissions Council (GLEC) System und ISO 14083 berücksichtigt worden. Das […]

HPA bündelt Energiewende-Aktivitäten im Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen sieht in der energetischen Transformation große Chancen für die eigene Geschäftsentwicklung. Die Hamburg Port Authority (HPA) bündelt in einem neuen Geschäftsbereich nun alle Aktivitäten mit Energiewendebezug. Im kürzlich vorgestellten Hafenentwicklungsplan 2040 benennt der Hamburger Senat »Nachhaltigkeit und Klimaschutz« als eines von insgesamt vier zentralen Leitmotiven für den Hafen der Hansetadt. Darauf reagiert […]



Rotterdam World Gateway baut Kapazität deutlich aus

Europas größter Containerhafen Rotterdam bekommt zusätzliche 1,8 Mio. TEU Umschlagkapazität. Der Terminalbetreiber Rotterdam World Gateway (RWG) hat beschlossen, das Containerterminal im Prinses Amaliahaven auf dem Rotterdamer Industrie- und Hafengebiet Maasvlakte zu erweitern, wie heute bekannt gemacht wurde. Bei RWG handelt es sich um ein Joint Venture des Terminalkonzerns DP World mit Terminal Link aus der Gruppe […]

SPC-Vorstand: Nowak und Co. im Amt bestätigt

Das Personalkarussell bei SPC dreht sich nicht weiter. Vielmehr ist der komplette Vorstand auf der vergangenen Mitgliederversammlung im Amt bestätigt worden. Auf der Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung des Kurzstreckenseeverkehrs, dem Trägerverein des Shortseashipping Inland Wateray Promotion Centers (SPC), wurde am 22. Juni in Hamburg, bei den turnusmäßigen Wahlen der Vorstand wiedergewählt. Damit bleiben für die […]

Küstenländer fordern 400 Mio. € jährlich vom Bund

Die deutschen Küstenländer fordern mehr Engagement des Bundes für die maritime Infrastruktur und die Häfen. Die für die deutschen Nordseehäfen zuständigen Senatorinnen und Minister der Küstenländer diskutierten am Donnerstag in der Bremer Landesvertretung in Berlin mit dem Maritimen Koordinator des Bundes, Dieter Janecek. Ohne gut ausgebaute und funktionale Häfen an den deutschen Küsten seien der […]



BLG verbucht trotz Krisen höheren Umsatz

In einem »Jahr der Multi-Krisen« hat die BLG Logistics den Umsatz für 2022 um 6,5% auf 1,12 Mrd. € steigern können. Der rückläufige Trend der letzten zwei Jahre wurde gestoppt. Insgesamt weist die Unternehmensgruppe für das Geschäftsjahr 2022 ein Ergebnis vor Steuern (EBT) von 55,7 Mio. € und somit ein Plus von 3,5 Mio. € […]

Siemons übernimmt von Castelein Spitzenamt in Rotterdam

Boudewijn Siemons als Interims-CEO und Vivienne de Leeuw (CFO) bilden vorläufig den Vorstand der Port of Rotterdam Authority. Der langjährige Hafenchef Allard Castelein dankt ab. Boudewijn Siemons (58), als COO für Infrastruktur und maritime Angelegenheiten im Hafenbetrieb von Rotterdam verantwortlich, übernimmt ab dem 15. Juli zusätzlich die Position als Interims-CEO der Port of Rotterdam Authority. Die […]

Automobil-Logistik bleibt Sorgensparte der BLG Logistics

Für das abgelaufene Jahr kann die BLG Logistics verbesserte Ergebnisse ausweisen. Doch die Automobil-Logistik schwächelt. Die BLG-Gruppe hat für 2022 einen Umsatz von mehr als 1,1 Mrd. € und damit gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 6,5% verbucht. Die Erlöse sind in allen drei Geschäftsbereichen gestiegen. Das führte zu einem Ergebnis vor Steuern (EBT) von […]



HGK Shipping und Hafen Rotterdam vereinbaren Kooperation

Die HGK Shipping und Port of Rotterdam haben eine langfristige Kooperationsvereinbarung zur Förderung nachhaltiger Konzepte im Seehafenhinterlandverkehr auf der Wasserstraße unterschrieben. Im Mittelpunkt stehen die Energiewende und Wasserstofflogistik sowie die Reduzierung von CO2-Emissionen durch innovative Antriebskonzepte und Digitalisierung. Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung werden Europas größtes Binnenschifffahrts­unternehmen und Europas größter Seehafen künftig in engem Informationsaustausch stehen […]

CTT: Acht neue Carrier für weniger Emissionen

Die Hamburger Hafen und Logistik AG erneuert ihre Van-Carrier-Flotte am Containerterminal Tollerort (CTT). Ziel dabei ist es, Emissionen zu sparen. Wie das Logistikunternehmen mitteilt, gingen im April acht neue Van-Carrier (VC) mit Hybrid-Antrieb in Betrieb. Sie transportieren die Container seither umweltfreundlicher zwischen Schiff, Lager, Bahnhof und Lkw-Gate, so die HHLA. Dabei werde deutlich weniger Kraftstoff […]

Kaiserschleuse: Sanierung schreitet voran

Die Arbeiten an der Kaiserschleuse in Bremerhaven schreiten vorn. Als letzte Sanierungsmaßnahme wird in den kommenden Wochen das Binnenhaupt der Schleuse mit einem neuen Schienen- und Unterwagensystem ausgerüstet. Wie Bremenports mitteilt, geht es neben dem Einbau einer neuen Schiene aus einer besonders harten und widerstandsfähigen Legierung um eine gleichmäßigere Führung der Lasten auf den Unterwagen […]



In Bremerhaven entsteht ein »EnergyPort«

Der Bremer Senat hat grünes Licht für die Planung eines EnergyPorts in Bremerhaven gegeben. Er hat einem Planungsauftrag zugestimmt, mit dem die Voraussetzungen geschaffen werden sollen, um im Südlichen Fischereihafen einen »wichtigen Baustein für die erfolgreiche Entwicklung eines Hafens für die Energiewende zu schaffen«, heißt es. Im südlichen Fischereihafen stehen umfangreiche Entwicklungsflächen zur Verfügung, die […]

Hafen Hamburg erreicht neuen Rekord mit Österreich-Ladung

Österreich konnte im vergangenen Jahr einen neuen Rekord im Umschlag von Gütern im Hafen Hamburg erreichen. Mit einem Plus von 12% und einem Umschlag von 6,3 Mio. t ist ein neuer Rekord im Umschlag von Ladung aus beziehungsweise für Österreich erzielt worden. Allein ein österreichischer Stahl- und Technologiekonzern steigerte seinen Umschlag um 27%. Auch der Containerumschlag […]

Lübeck: Bilanz positiv, Restrukturierung gelungen

Auch wenn es im vergangenen Jahr Mengenrückgänge in verschiedenen Segmenten gab, zieht die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) zieht für das vergangene Jahr eine positive Bilanz. Schließlich hat man nach nach fünf Jahren Restrukturierung wieder ein positives Ergebnis erreicht. Die mehrheitlich im Besitz der Stadt Lübeck befindliche LHG war im Zuge der Finanzkrise in Schieflage geraten, konnte […]





Seite 2 von 25