Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Zuletzt veröffentlicht

Partner & Anzeigen

HANSA International Maritime Journal

Befahrensabgabe für Nord-Ostsee-Kanal wird gestrichen

10 Mio. € Entlastung: Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat entschieden, auf die Befahrensabgabe zu verzichten. Bis zum 31. Dezember sollen sie ausgesetzt werden. Alexander Geisler, Geschäftsführer des Zentralverbands Deutscher Schiffsmakler (ZVDS), begrüßte den Schritt »außerordentlich«. Gemeinsam mit der Initiative Kiel Canal und anderen Partnern aus der maritimen Industrie habe wir in den letzten Wochen intensiv für […]

EU-Projekt fördert Innovationen in der Binnenschifffahrt

Digitalisierung, optimiertes Infrastrukturmanagement, grüne und intelligente Binnenschiffe: Das Bremer Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) koordiniert ein neues EU-Projekt, das Innvationen im Bereich der Binnenschifffahrt fördern soll. Die stärkere Nutzung der Binnenschifffahrt wird als wichtiger Baustein gesehen, um die Ziele der Europäischen Kommission zur Reduktion von transportbedingten Treibhausgasemissionen zu erreichen. Mit dem neuen Forschungsprojekt »IW-NET« […]

Europäischer Hafenverband: »Green Deal noch unzureichend«

Am 11. Dezember 2019 stellte Kommissionspräsidentin von der Leyen ihren Green Deal für Europa vor. Die European Federation of Inland Ports (EFIP) hat nun noch ergänzende Maßnahmen vorgeschlagen. Die EFIP begrüßt das Ziel und die Vorschläge des Green Deal, sie seien für die Verwirklichung eines kohlenstoffneutralen Europas unerlässlich. »Die im Green Deal festgelegten Prioritäten werden […]



Neues WSA Ems-Nordsee eröffnet

Aus den bisherigen Wasserstraßen- und Schifffahrtsämtern Meppen und Emden ist jetzt das neue WSA Ems-Nordsee hervorgegangen. Alle Informationen für Binnen- und Küstenschifffahrt kommen nun aus einer Hand. Der Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Hans-Heinrich Witte, hat das neue Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Ems-Nordsee heute in der Stadthalle Papenburg eröffnet. Die insgesamt 480 Beschäftigten sind […]

»Zukunftsschecks«: 14 Mio. € für Kombinierten Verkehr in Bayern

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert zwei KV-Terminals in Nürnberg und Regensburg. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die beiden »Zukunftsschecks« nun in Nürnberg übergeben. Scheuer: »Mein Haus macht jeden Tag aktiven Klimaschutz. Deshalb investieren wir auch in den Kombinierten Verkehr. Heute unterstützen wir mit 14 Mio. € die Umschlaganlagen in Nürnberg und Regensburg. Damit […]

Bund bewilligt 172 Stellen für die WSV

Im kommenden Jahr sollen 172 neue Arbeitsplätze bei der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) entstehen. Das hat der Verkehrshaushalt im Deutschen Bundestag jetzt beschlossen. Es sei der größte Stellenaufwuchs seit Jahren, erklärt Mathias Stein, SPD-Berichterstatter für die WSV sowie für die Binnenschifffahrt. Die 172 bewilligten neuen Stellen betreffen Infrastrukturmaßnahmen, Betrieb und Unterhaltung, Umweltschutz, die Klimaanpassungsstrategie, Niedrigwasserforschung, […]



Özdemir: »Bahn und Binnenschiff dürfen sich nicht kannibalisieren«

der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag Cem Özdemir meint, die Politik müsse die richtigen Anreize setzen, soll die Verkehrswende gelingen. Auf Einladung des Vereins für europäische Binnenschifffahrt und Wasserstraßen (VBW) besuchten der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag Cem Özdemir und die Berichterstatterin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen Claudia Müller Duisburg. Neben einem […]

Scheuer will Infrastrukturausbau per Gesetz beschleunigen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will mit einem »Genehmigungsbeschleunigungsgesetz« die Umsetzung wichtiger Infrastrukturprojekte beschleunigen. Einige Pilotvorhaben zum Test des Gesetzes sind bereits ausgemacht. Künftig soll die Umsetzung wichtiger Infrastrukturprojekte durch ein Genehmigungsbeschleunigungsgesetz zügiger werden. Damit würde ein weiteres Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag und dem Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung umgesetzt. Statt langwieriger Planfeststellungsverfahren soll an sechs Pilotprojekten eine […]

BDB kritisiert Haushaltsentwurf 2020 scharf

Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt (BDB) kritisiert den Haushaltsentwurf 2020 der Bundesregierung. Die Absenkung des Etats für die Bundeswasserstraßen sei unverständlich, heißt es. In dieser Woche wird im Bundestag der Haushaltsentwurf der Bundesregierung für das Jahr 2020 beraten. Die Debatte der Abgeordneten über den Einzelplan 12 (Verkehr) ist für kommenden Donnerstag vorgesehen. »Es muss bezweifelt […]



Alpha E und Schleuse Lüneburg – »Brauchen diese Verkehrswege schnell«

A 39, Alpha E und die Schleuse Lüneburg – diese drei zentralen Großprojekte der Region haben heute im Fokus der »Infrastrukturkonferenz 2019« der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg gestanden. In seinem Eingangsstatement wies Andreas Kirschenmann, Präsident der IHK Lüneburg-Wolfsburg, auf die Verbindung von Wirtschaftswachstum, Investitionen, Arbeitsplätzen und einer guten Verkehrsinfrastruktur hin. »Die Erreichbarkeit der ländlichen […]

Schifferbörse fordert »Investitionsoffensive Binnenschifffahrt«

Die Schifffahrt in Nordrhein-Westfalen brauche Rückenwind bei Investitionen und Innovationen, sagt die Schifferbörse Duisburg und fordert ein stärkeres Bewusstsein für die Wasserstraße. Auf den Tagesordnungen der Fachausschüsse im Landtag NRW steht heute die Anhörung von Sachverständigen zum Thema Binnenschifffahrt. Der Antrag der der Fraktionen von CDU und FDP lautet »Binnenschifffahrt in Nordrhein-Westfalen stärken – Wasserwege […]

Studie bestätigt Umweltfreundlichkeit von Binnenschiffen

Die Binnenschifffahrt ist der Verkehrsträger mit den geringsten Folgekosten. Dies geht aus einer Studie mit dem Titel »Externe Kosten des Verkehrs in Deutschland – Straßen-, Schienen- und Binnenschiffverkehr 2017« hervor, die vom Züricher Institut INFRAS durchgeführt und vom Verkehrsbündnis »Allianz pro Schiene« beauftragt wurde. Demnach trägt der Güterverkehr per Binnenschiff lediglich mit 0,8 % (1,1 […]



Scheuer legt Aktionsplan »Niedrigwasser Rhein« vor

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat gestern den Aktionsplan »Niedrigwasser Rhein« mit acht Maßnahmen vorlegt. Dieser wurde gemeinsam mit den vom Rhein abhängigen Unternehmen entwickelt, um zuverlässig kalkulierbare Transportbedingungen am Rhein zu schaffen. Scheuer: »Wir brauchen mehr Schiff statt Stau und mehr H2O statt CO2. Die extremen Trockenperioden der vergangenen Jahre haben gezeigt: Wenn die Schiffe auf […]

Bund verspricht 2 Mrd. € für die Wasserstraßen

Die Bundesregierung will verstärkt in die Wasserstraßen im Ruhrgebiet investieren. Ein zusätzliches Planungsteam soll den Ausbau der Infrastruktur beschleunigen. Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium (BMVI), hat bei der »Regionalkonferenz Wasserstraßen im Ruhrgebiet« im Duisburger Landschaftspark angekündigt, die Binnenschifffahrt in Nordrhein-Westfalen und speziell im Ruhrgebiet stärken zu wollen. das Ministerium werde dafür Investitionsschwerpunkte setzen. Konkret […]

Hochschule untersucht Bundeswasserstraßen – »akuter Sanierungsbedarf«

Die Hochschule Karlsruhe untersucht im Verbundforschungsvorhaben „PREVIEW“ die Resilienz von Bundeswasserstraßen. Und hier herrscht an den Infrastrukturbauwerken akuter Sanierungsbedarf. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hob bei der Vorstellung seines »Masterplans Binnenschifffahrt« am 14. Mai die Bedeutung des deutschen Wasserstraßennetzes als umweltgerechter und nachhaltiger Mobilitätsträger hervor. Gleichzeitig bestehe akuter Handlungsbedarf bei Sanierung und Erneuerung der Infrastruktur, wofür die […]



NRW-Ministerin setzt bei Verkehrswende auf Binnenschiffe

Ökologische Modernisierung, Landstromanlagen, Niedrigwasser – zu diesen Themen informierte sich die nordrhein-westfälische Umweltministerin Ursula Heinen-Esser bei einem Ortstermin. Den Verkehrsträger Binnenschifffahrt sieht sie als wichtigen Baustein für eine umweltfreundliche Verkehrswende. Eingeladen hatte der Verein für europäische Binnenschifffahrt und Wasserstraßen e.V. (VBW) in Duisburg. Bei einer Besichtigung des Tankschiffes »Volantis« des VBW Mitgliedsunternehmens Imperial Logistics konnte […]

Neues Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt für Donauraum eröffnet

Mit der Eröffnung des neuen »WSA Donau MDK« startet das dritte neu strukturierte Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt im Rahmen der WSV- und Ämterreform. Die Neuorganisation der bundesweit 39 Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter hat heute weiter Fahrt aufgenommen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer eröffnete mit Hans-Heinrich Witte, Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, das neue Amt »Donau Main-Donau-Kanal« (Donau MDK). […]

BDB warnt vor einem weiteren Dürre-Jahr

Angesichts der sonnigen und trockenen Tage der vergangenen Wochen droht eine neue Niedrigwasserperiode wie schon 2018. Der BDB fordert sofortiges Handeln. Erinnerungen an den Sommer 2018 sind geweckt: Bei zum Teil historischen Pegeltiefständen konnte die Schifffahrt nur mit erheblichem Aufwand dem Versorgungsauftrag insbesondere gegenüber der Großindustrie, etwa im Chemie- und Montansektor, gerecht werden. Eine Verteuerung […]



Thomas Maaßen bleibt an der Spitze der ERSTU

Thomas Maaßen ist auf der Mitgliederversammlung der ERSTU (Europaen River-Sea-Transport Union e.V.) als Präsdent im Amt bestätigt worden. Gerade erst zum Vize-Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Binnenschifffahrt (BDB) gewählt, behält Thomas Maaßen auch sein europäisches Spitzenamt. Der Geschäftsführer der Rhenus Partnership wurde von der Mitgliedervollversammlung der ERSTU als Präsident der europäischen Interessensvereinigung wiedergewählt. Auch die […]

Schifffahrtsabgaben auf Mosel sollen fallen

Noch werden für die Moselstrecke Schifffahrtsabgaben erhoben. Nach dem Willen des Bundesverkehrsministers soll sich das ändern, um mehr Güter auf das Wasser zu bekommen. Zwar werden seit dem 1. Januar auf Bundeswasserstraßen keine Schifffahrtsabgaben mehr erhoben, ausgenommen von der Regelung ist bisher neben dem Nord-Ostsee-Kanal die Mosel. Die Abgaben für den Rheinzufluss sind durch den […]

EU gibt 200 Mio. € für nachhaltigen Verkehr frei

Die Europäische Union und die Europäische Investitionsbank (EIB) haben die neue CEF Transport Blending Facility eingeführt, ein Finanzierungsinstrument zur Unterstützung von Projekten, die zur Nachhaltigkeit und Effizienz des Verkehrssektors in Europa beitragen. Mit einem anfänglichen Budget von 200 Mio. € aus dem EU-Haushalt werden Investitionen in das Europäische Eisenbahnverkehrsleitsystem (ERTMS) und in den Aufbau einer […]





Seite 1 von 3

BinnenschifffahrtNewsletter

erhalten Sie einmal im Monat Neuigkeiten aus der Branche und den wichtigsten Themen der kommenden Ausgabe der »Binnenschifffahrt« direkt per Mail auf Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Desktop

Binnenschifffahrt
HANSA Daily & Breaking News
HANSA Themen (deutsch)
HANSA Themen (english)

BinnenschifffahrtForum

Register

* Pflichtfelder / Mandatory information

Firma* / Company name*

Geschlecht / gender

Titel, Position / Title

Vorname* / First Name*

Nachname* / Family Name*

Telefon * / Telephone *

E-Mail *

Branche / Nature of business

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer* / Street address*

Ort* / City*

PLZ* / Zip code*

Land* / Country*

Anmerkungen/Remarks

Abweichende Rechnungsadresse? / Different invoice Details?

Senden Sie die Rechnung an oben genannte Adresse / Send the invoice to the above addressSenden Sie die Rechnung an eine abweichende Rechnungsadresse /Invoice address is different than above

Folgende Felder NUR bei abweichender Rechnungs-Adresse ausfüllen /
ONLY fill out for different invoice address:


Firma Rechnungsempfänger (bitte vollständigen Firmennamen)* /
Recipient of invoice: full company name*

Abteilung / Ansprechpartner | Department / Contact person

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer * / Street address *

Ort * / City *

PLZ * / Zip code *

Land* / Country*

* Pflichtfelder (nur bei abweichendem Rechnungsempfänger)
* Mandatory information only in case of differing invoice information


Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.:

Ja / Yes *