Print Friendly, PDF & Email

DP World übernimmt 44 % der Anteile an der Swissterminal Holding, die Containerterminals in der Schweiz betreibt. Über finanzielle Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Hauptanteilseigner der Swissterminal Holding bleibt die Familie Mayer, die das Unternehmen gegründet hat.

Swissterminal, beheimatet in Frenkendorf in unmittelbarer Nähe zu Basel, betreibt neben dem dortigen Terminal weitere Standorte in Zürich-Niederglatt, Basel-Birsfelden, Basel-Kleinhüningen und Liestal. Sämtliche Einrichtungen sind an Europas größte Containerhäfen in Rotterdam und Antwerpen sowie an die Häfen La Spezia, Genua, Ravenna und Triest angebunden.

DP World hat sich von seinen Wurzeln im Hafen Jebel Ali in Dubai zu einem der weltweit führenden Akteure im Handel entwickelt, der Ladungseignern durch sein Netzwerk von 150 Einrichtungen in mehr als 45 Ländern komplette Logistikdienstleistungen bietet, darunter Häfen, Wirtschaftszonen, Lager, Feederservices sowie Landverkehre. Das Unternehmen konzentriert sich auf schnell wachsende Märkte und wichtige Handelsrouten und entwickelt Technologien, um Ineffizienzen in der Lieferkette zu beseitigen.

Durch DP World Inland ist man in den deutschen und belgischen Inlandmärkten etabliert. Es werden vier Terminals inklusive trimodaler Transportsysteme betrieben, die die Handelsströme für Verbindungen an die Seehäfen der Nordrange in Europa unterstützen.

Swissterminal und DP World erwarten durch ihre Partnerschaft »einen deutlichen Wettbewerbsvorteil sowie den Ausbau der Führungspositionen beider Unternehmen«, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung. Die Partner gehen zudem davon aus, dass die Kooperation zu einem größeren Terminalnetzwerk, einer gesteigerten Effizienz und einem erweiterten Serviceportfolio führen wird.

Im Rahmen dieser Transaktion seien aber keine strukturellen Veränderungen innerhalb der beiden Unternehmen geplant, heißt es. Roman Mayer werde weiterhin als CEO der Swissterminal agieren.

Neue intermodale Lösungen angekündigt

Martin Neese, Geschäftsführer von DP World Inland, sagt: »Wir sind hocherfreut, in einen innovativen Betreiber von Containerterminals investieren zu dürfen, der über eine umfassende Expertise, engagierte Mitarbeitende und solide Werte verfügt. Die strategische Partnerschaft mit Swissterminal verstärkt die Position von DP World als führender Anbieter von Lösungen für Lieferketten für das Inland.« Swissterminal sei die perfekte Ergänzung zu dem bereits bestehenden Angebot an Inlandterminals und Seehafendienstleistungen in Europa. »Wir freuen uns darauf, künftig gemeinsam neue intermodale Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln«, so Neese weiter.

Auch Mayer freut sich auf die Zusammenarbeit. »Wir sind begeistert, DP World als unseren Partner begrüßen zu dürfen, insbesondere zu einer Zeit, in der wir zahlreiche Chancen wahrnehmen, um den Standort Schweiz als wichtige Drehscheibe für die weltweite Logistik weiter auszubauen.« Durch den Einstieg von DP World sei man »bestens aufgestellt, um ein nachhaltiges Wachstum zu generieren und auf die sich wandelnden Marktbedingungen einzugehen.«