Kleinhüningen gehört zu den Schweizerischen Rheinhäfen
Kleinhüningen gehört zu den Schweizerischen Rheinhäfen. (Foto: Patrick Walde)
Print Friendly, PDF & Email

Die Schweizerischen Rheinhäfen haben im ersten Halbjahr wieder mehr Container umgeschlagen. Das Plus liegt bei 17% auf 71.860 TEU.

Im ersten Halbjahres 2019 – also vor Beginn der Corona-Zeit – waren es 60.000 TEU. Einen gegenläufigen Trend gibt es hingegen bei Mineralölprodukten mit einem deutlichen Minus von fast 44%. Insgesamt wurden 2,3 Mio. t umgeschlagen, was einer Verringerung um 18% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Der Rückgang sei fast ausschließlich auf die hohen Mineralöl- und Energiepreise durch den Krieg in der Ukraine zurückzuführen, teilten die SRH mit. Importe seien auf ein Minimum zurückgefahren worden. Betroffen davon sind sowohl der Auhafen Muttenz (-34%) als auch der Hafen Birsfelden (-22%).

Der Hafen Kleinhüningen profitierte hingegen von mehr Containerverkehren mit einem Zuwachs um gut 8%

Teilen: