Print Friendly, PDF & Email

Die Bayerische Seeschifffahrt hat ein neues Fahrgastschiff bei der Lux-Werft bestellt. Es soll 2020 fertig sein und künftig auf dem Starnberger See eingesetzt werden.

Das Schiff wird 34 m lang und soll 100 Plätze im Innenbereich sowie 100 Plätze auf dem Sonnendeck aufweisen. Der Neubau soll laut Medienberichten die MS »Berg« sowie die MS »Phantasie« ersetzen und nach etwa einem Jahr Bauzeit Ende der Saison 2020 in Betrieb genommen werden. Der Bauauftrag war erst in der vergangenen Woche vergeben worden.

Die Lux-Werft hat früher bereits einige Schiffe für die Bayerischen Seenschifffahrt gebaut, darunter die »Utting« und die »Herrsching«.