tankmotorschiff-kollidiert-mit-moselbruecke Polizei Trier
Foto: WSP Trier
Print Friendly, PDF & Email

Heute morgen kam es auf der Mosel zu einer Havarie. Ein Tanker kollidierte mit der  Straßenbrücke Schweich.

Am 20.02.2020 gegen 05:25 Uhr kam es zu dem Schiffsunfall bei Schweich, berichtet die Wasserschutzpolizei Trier. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen sei ein unbeladenes, talfahrendes Tankmotorschiff bei der Durchfahrt der Straßenbrücke Schweich mit dem Achterschiff nach Backbord abgekommen.

Dabei kollidierte das Schiff mit dem mittleren Brückenbogen. Hierbei wurde nach Angaben der Polizei das Steuerhaus stark beschädigt. Verletzt worden sei niemand. Die Schifffahrt war nicht beeinträchtigt. Nach Begutachtung der Straßenbrücke durch die zuständigen Behörden ist der Fahrzeugverkehr auf der Brücke nicht eingeschränkt.

Teilen