Print Friendly, PDF & Email

Die Niederlande treiben den Ausbau grüner Energie voran. So ist heute in der Provinz Groningen der Vopak Solarpark Eemshaven eröffnet worden. Der neue Park verfügt über eine Kapazität von etwa 25 MW.

Der Vopak Solar Park Eemshaven ist ein Joint Venture zwischen Vopak, einem der führenden Tanklagerunternehmen, Groningen Seaports und Fonds, die von Whitehelm Capital, einem unabhängigen Infrastrukturmanager, verwaltet werden.

Der Solarpark wurde auf einem 19 ha großen Gelände rund um den Vopak Terminal Eemshaven errichtet. Der gesamte Solarpark ist jetzt in Betrieb und speist in das niederländische Stromnetz ein. Die grünen Energiezertifikate wurden hauptsächlich von lokalen Unternehmen innerhalb von Groningen Seaports und von Vopak gekauft.

Timo Spaninks, Geschäftsführer von Vopak, kommentierte: »Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Übergabe dieses Solarparks. Für Vopak ist dies der Moment, in dem wir für unsere niederländischen Terminalaktivitäten vollständig auf grüne Energie umsteigen. Auf diese Weise leisten wir einen aktiven Beitrag zur Ökologisierung der Logistikketten unserer Kunden und zu unserer Rolle in der Gesellschaft: Wir lagern lebenswichtige Produkte mit Sorgfalt.«

»Dieser Solarpark ist eine wunderbare Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Parteien. Und unsere Beteiligung sichert auch den lokalen Charakter des Projekts. Wir freuen uns auch, dass Unternehmen wie Vopak und Whitehelm gerade in diesen Zeiten in nachhaltige Energie in unserer Region investieren. Lokal erzeugte grüne Energie ist für uns von großer Bedeutung, um das Hafengebiet nachhaltiger zu machen und damit die Energiewende voranzutreiben. Dies spiegelt sich auch in Unternehmen wider, die sich gerade wegen der Verfügbarkeit nachhaltiger Energie hier ansiedeln wollen«, so Cas König, CEO von Groningen Seaports.

Wessel Schevernels, Vorsitzender des Vopak Terminal Eemshaven und Senior Investment Director bei Whitehelm, fügte hinzu: »Whitehelm freut sich über die erfolgreiche und sichere Fertigstellung des Vopak Solar Park Eemshaven und ist stolz, eine weitere Investition in die niederländische Energiewende zu tätigen. Wir freuen uns sehr, dass wir zur Entwicklung einer nachhaltigen Energieinfrastruktur in Eemshaven beitragen können und mit unseren langjährigen Partnern Vopak und Groningen Seaports zusammenarbeiten.«

Teilen: